Zeitarbeit Vorstellungsgespräch (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.873
Bewertungen
2.316
Ich habe mich auf einen VV hin bei einer Zeitfirma beworben.

Aber keine Telefonnummer und Mail angegeben.

Jetzt kam gerade ein Brief, ich soll mich schnellmöglichst unter einer bestimmten Telefonnummer melden, wenn ich noch an einer Stelle interessiert bin.

Aber kann mir jemand helfen, wie ich das formulieren kann, dass die mir schriftlich einen Termin zum Vorstellungsgespräch schicken sollen.

Möchte mit dem Amt keinen Ärger bekommen.
 

terror

Elo-User*in
Mitglied seit
12 Juni 2012
Beiträge
85
Bewertungen
15
verstehe ich nicht. wenn die sich die mühe schon machen dir einen brief zu schicken weil sie scheinbar interesse an dir haben, hätten sie dir auch gleich einen termin für ein vorstellungsgespräch nennen können.

ich habe die befürchtung dass wenn du dort anruft, man gleich versucht dich mit aussagen wie "kommen se mal schnell in zwei stunden vorbei und bringen sie arbeitskleidung mit" zu binden. soll ja alles schon vorgekommen sein.

einige raten in solchen fällen, dass man solche und ähnliche schreiben von zaf-ausbeutern nie bekommen hat. könnte klappen, da man dir nicht das gegenteil beweisen kann. da ich jedoch nicht weiss ob das nicht doch nach hinten los gehen könnte, musst du dass selbst abwägen.

eine andere möglichkeit wäre der zaf einfach zu schreiben, dass du kein telefon hast (kann ja auch mal kaputt sein so ein telefon, selbst wenn man einen anschluß besitzen sollte) du aber postalisch jederzeit für ein vorstellungsgespräch zur verfügung stehst. dann sollen sie dich eben nochmal anschreiben, was ja auch aufwand bedeutet, oder es im besten fall ganz sein lassen.

nicht einfach dir hier einen rat zu geben, bei dem du 100% auf der sicheren seite bist. dennoch wollte ich es zumindest mal versuchen:)
Viel Glück!

Gruß
terror

nachtrag: du könntest auch einfach dort anrufen und denen sagen, dass eventuelle vorladungen nur schriftlich zu erfolgen haben, damit du etwas in der hand hast und es nicht zu missverständnissen kommen kann.
das wäre ehrlich und liefert hoffentlich keinen sanktionsbestand.
 

Cloud83

Elo-User*in
Mitglied seit
2 September 2011
Beiträge
91
Bewertungen
19
Du schreibst einfach:

Sehr geehrte Damen und Herren,

danke das sie Interesse an meine Person zeigen. Leider sehe ich mich außer Stande mit ihnen telefonischen Kontakt aufzunehmen da mir dazu die notwendigen Mittel fehlen (Telefon). Gerne bin ich jedoch bereit mit ihnen, nach einer schriftlichen Einlandung mit Ort, Datum und Zeit, Kontakt aufzunehmen. Bitte beachten Sie hierbei das ich im Falle von nicht erstatten Fahrkosten erst noch einen Antrag bei meinem zuständigen Amt stellen muss damit mir die Finanziellen Möglichkeiten einer Kontaktaufnahmen gegeben sind.

Mfg


------

Möchte die Amtstante sehen die dazu eine Sanktion geben kann. Anrufen auf keinen FALL!!!!!! Einmal dort angerufen und du bist Freiwild. Dann wird es schwierig sein sie wieder weg zu bekommen.
 

terror

Elo-User*in
Mitglied seit
12 Juni 2012
Beiträge
85
Bewertungen
15
könnte, muß aber natürlich nicht, nach hinten los gehen.
habe bei meinen bewerbungen immer formulierungen wie: im falle eines vorstellungsgespräches bitte ich um einen gewissen vorlauf, da ich erst eine übernahme der fahrtkosten beim jobcenter beantragen muss, verwendet.

irgendwann gabs mal eine rückmeldung von einer firma und sb`schen konfrontierte mich mit diesem satz, den sie beanstandete:
"fahrtkosten werden immer erst im nachhinein bewilligt. lassen sie dass deshalb das nächste mal weg".

als ich dann fragte, wie ich dann überhaupt zu einem vorstellungsgespräch kommen soll, wenn ich zu diesem zeitpunkt mittellos sein sollte, kam von ihr nur achselzucken. so ticken diese leute eben...

Gruß
terror
 

Ein Hartzianer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Juli 2009
Beiträge
1.673
Bewertungen
694
Wenn du alles schriftlich hast, ist nichts mit haltbarer Sanktion.
Vermeide also telefonischen oder sonstigen elektronischen Kontakt ! :icon_evil:
 
E

ExitUser

Gast
Ich habe mich auf einen VV hin bei einer Zeitfirma beworben.

Aber keine Telefonnummer und Mail angegeben.

Jetzt kam gerade ein Brief, ich soll mich schnellmöglichst unter einer bestimmten Telefonnummer melden, wenn ich noch an einer Stelle interessiert bin.

Aber kann mir jemand helfen, wie ich das formulieren kann, dass die mir schriftlich einen Termin zum Vorstellungsgespräch schicken sollen.

Möchte mit dem Amt keinen Ärger bekommen.

frage
der brief von der ZA an dich per PZU ? oder normal?
wenn normal dann ab in die tonne und nicht reagieren
ausser man will da aufschlagen ^^

im streit fall ist das JC bzw die ZA in der nachweispflicht^^
 
Mitglied seit
9 Oktober 2012
Beiträge
131
Bewertungen
29
Ich habe mich auf einen VV hin bei einer Zeitfirma beworben.

Aber keine Telefonnummer und Mail angegeben.

Jetzt kam gerade ein Brief, ich soll mich schnellmöglichst unter einer bestimmten Telefonnummer melden, wenn ich noch an einer Stelle interessiert bin.

Aber kann mir jemand helfen, wie ich das formulieren kann, dass die mir schriftlich einen Termin zum Vorstellungsgespräch schicken sollen.

Möchte mit dem Amt keinen Ärger bekommen.
Was kannst du eigentlich, dass eine Zaf postalischen Kontakt mit dir aufnimmt?:icon_kinn:

Ich glaube bei einer Gehaltsverhandlung hast du gute Karten.

Wenn du die Stelle nicht willst, hast du einfach keine Post bekommen.
 

Ein Hartzianer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Juli 2009
Beiträge
1.673
Bewertungen
694
Ich glaube bei einer Gehaltsverhandlung hast du gute Karten.
Hmja, da ist was dran. :icon_kinn:
Also möglichst nicht uninformiert in Sachen Lohnfragen da hin. Wenn überhaupt.
Wichtig: Laß dich im Fall des Falles um nichts unter den Durchschnittslohn handeln !
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.873
Bewertungen
2.316
frage
der brief von der ZA an dich per PZU ? oder normal?
Der Brief von der ZAF kam mit der ganz normalen Post.

Ich habe mit unterdrückter Nummer angerufen.

Ja so ein Telefonat wie heute, habe ich noch nie erlebt.

Da wirste angemacht wenn du kein Auto und kein eigenes Telefon hast.
In welchem Zeitalter ich eigentlich lebe.

Und ob ich überhaupt bei der Zeitarbeit arbeiten will?

Da könnt ihr Gift darauf nehmen, ich habe ein genaues Telefonprotokoll formuliert.

Da rufst du an, die wissen nicht einmal dass man sich schon beworben hat, und auf welche Stelle.
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.562
Bewertungen
1.947
die knallfrösche sollen dir mal vorrechnen, wie du bei deren wahnsinnsgehälter ein auto nicht nur anschaffen, sondern insbesondere auch regelmäßig unterhalten sollst ! :icon_neutral:
 
E

ExitUser

Gast
frage
der brief von der ZA an dich per PZU ? oder normal?
Der Brief von der ZAF kam mit der ganz normalen Post.

Ich habe mit unterdrückter Nummer angerufen.

Ja so ein Telefonat wie heute, habe ich noch nie erlebt.

Da wirste angemacht wenn du kein Auto und kein eigenes Telefon hast.
In welchem Zeitalter ich eigentlich lebe.

Und ob ich überhaupt bei der Zeitarbeit arbeiten will?

Da könnt ihr Gift darauf nehmen, ich habe ein genaues Telefonprotokoll formuliert.

Da rufst du an, die wissen nicht einmal dass man sich schon beworben hat, und auf welche Stelle.

sorry aber fall grad aus allen wolken
warum wohl rate ich den leuten immer
wenn es VVs gibt zur ZAF das man sich ordentlich bewirbt ohne angabe von tele daten und mail adresse

solte eine ZA einen einladen per post
sollte man schauen ob es eine PZU war oder nicht
wenn nicht dann hat man leichtes spiel
aber du gehst hin und rufst noch da an ?
auch wenn die nummer unterdrückt war kann mandir ein strick draus drehn

hoffe das du schlauer geworden bist und das du mit deiner aktion keine probleme bekommst
da die meisten ZAFs mit JCs zusammen arbeiten kann das ganz schnell ins auge gehn dieser anruff vondir
 

götzb

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 April 2008
Beiträge
1.782
Bewertungen
1.507
Und ob ich überhaupt bei der Zeitarbeit arbeiten will?
So etwas "Wollen sie überhaupt arbeiten wurde ich auch schon gefragt von so einem Affenkopp"

Darauf meine Antwort:
"Diese Entscheidung sollten sie schon jeden selber überlassen, was man will....":icon_pause: Der hat doof geguckt :biggrin:..
 

terror

Elo-User*in
Mitglied seit
12 Juni 2012
Beiträge
85
Bewertungen
15
ich hatte auch gewarnt dort anzurufen.
das kann schnell nach hinten los gehen.
hoffen wir mal dass es kein nachspiel hat...
mir wäre das zu riskant gewesen.


Gruß
terror
 
Oben Unten