Zehntausende Kinder ohne vollen Krankenversicherungsschutz

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Kaleika

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Aug 2006
Beiträge
4.132
Bewertungen
367
Berlin. Zehntausende Kinder in Deutschland haben nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins «Spiegel» keinen vollen Krankenversicherungsschutz. Weil viele Geringverdiener mit Kassenbeiträgen in Rückstand sind, verlieren demnach auch deren Familienangehörige ihren Anspruch auf Behandlung im Krankheitsfall. (...)
Zehntausende Kinder ohne vollen Krankenkassenschutz - Nachrichten - DerWesten

Ich bin über die Maßen empört!
Was für ein Schweinesystem! Als ob es irgendwie hinzukriegen sein müsste, die gesamten asozialen Schweinereien aus den USA hierhin zu importieren!

Kaleika
 

wolliohne

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.303
Bewertungen
831
ich fürchte dieses amerikanische Schw.... System steht bereits unmittelbar vor der Haustür.

Hauptsache gesund.
 

M.aus.B

Standard Nutzergruppe
Mitglied seit
28 Jul 2008
Beiträge
288
Bewertungen
28
Ich denke, daß wir dieses System schon haben. Noch kenne ich einige, die gar keine KV haben. Trotz Pflicht, die können sich die Tarife nicht leisten... Eine Schande für eines der reichsten Länder !
 

Jenie

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
15 Mrz 2007
Beiträge
2.194
Bewertungen
62
solangsam fange ich an zu zweifeln, ob wir wirklich ein **reiches Land ** sind. Auch zweifel ich daran, das hier reformen zur Globalisierung stattfinden.
Ein Gefühl schleicht sich ein, das mir sagt, es ist schlichtweg kein Geld mehr da, es ist schlichtweg kaum mehr arbeit für alle da und das sind alles nur die Auswirkungen davon die uns laufend als irgendwelche Reformen verkauft werden. Wir waren vielleicht mal ein reiches Land.
 
E

ExitUser

Gast
Ich denke schon, dass wir immer noch kein armes Land sind. Das Geld wird nur nicht mehr so viel für die aufgewandt, die es wirklich bräuchten. Es gibt keine soziale Marktwirtschaft mehr, brauchts auch nicht, denn der DDR muss keine BRD mehr beweisen, wie sozial dieser Staat ist.
Nach dem Mauerfall gab es keinen Grund mehr und es konnte die Sau raus gelassen werden.
Es ist aber richtig, dass nie mehr Arbeit für alle da sein wird, aber auch da gäbe es Lösungen, die humaner sind als das, was wir jetzt erleben.
 

Linchen0307

1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
18 Jun 2005
Beiträge
2.157
Bewertungen
67
Ich will ja nicht unken, aber immer wenn ein Land finanziell am Boden lag, gab es Krieg...
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten