Zahlungsanweisung zur Verrechnung (Scheck) nicht da, wird dieser nachgesendet?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

WorkItBaby

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
31 Mai 2008
Beiträge
6
Bewertungen
0
Guten Morgen in die Runde,

also folgende Situation:

Ich habe meinen Umzug in meine neue Wohnung genehmigt bekommen. Zum 15. bin ich umgezogen. Der Scheck bzw. die Zahlungsanweisung ging an die alte Adresse. Ich habe einen Nachsendeantrag, der Post an die neue Adresse weiterleitet. Über Vorausverfügung kann aber jeder Absender festlegen, ob die Sendung nachgesendet ist. Weiß jemand, ob das bei Post bzw. dem Scheck in Sachen ALG II der Fall ist?

Wenn dieser nun an den Absender zurückgeht, dann kann ich wohl kaum innerhalb der nächsten Tage mit einer Zustellung an die neue Adresse rechnen, da der neue Mietvertrag, Darlehen, etc. noch gar nicht bearbeitet wurde.

Kann ich - wenn der Scheck sagen wir morgen wieder nicht da ist - einen Vorschuss erhalten? Jemand eine Idee, wie ich das am besten anstelle? Einfach zzum Amt und Situation schildern und um Vorschuss bitten? Da ich mittellos bin (bzw. spätestens morgen sein werde...) sollte da ja Hilfe zu erwarten sein, oder?

Danke,
WIB
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten