Zahlungen Sozialamt (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Goldfield

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Juli 2012
Beiträge
710
Bewertungen
621
Hallo,
Ich glaub mein SB, spielt hier ein übles Spiel mit mir, warum ich darauf komme, denke wegen diesem:
https://www.elo-forum.org/allgemeine-fragen/97044-rueckzahlung-darlehen-2008-a.html

Wie dort ersichtlich ist, musste ich alles erneut vorlegen, was ich getan habe, es hat sich 0 bei mir geändert, ich bekam für September Bescheid das noch nicht alles geprüft wurde, was auch immer es da zu Prüfen gibt und deswegen nur 115 Euro überwiesen wurde, dieses aber vermutl.mit der Oktoberzahlung kommt, gut dachte ich warte ich mal, den Gürtel noch enger geschnallt als eh immer schon, hab zudem eine wichtige Ratenzahlung laufen wo keinen Spaß versteht und das Konto erneut direkt Pfänden würde, aktuell ruht die Pfändung nur weil ich mich mit dem Anwalt einigen konnte, wo ich letzten Monat schon nicht Bedienen konnte, auch wenn ich ein P-Konto habe, möchte ich dieses vermeiden.
Soeben schau ich auf mein Konto WIEDER nur 115 Euro!
Ich habe div.Sachen zu bezahlen Miete, Strom ect., auch in der Schule für meine Tochter.
Einen neuen Bescheid für Oktober habe ich noch nicht.
Jetzt haben sich schon über 200 Euro angesammelt wo ich zu wenig bekam, das kann doch nicht sein?
Würde ihm so gern einen § um die Ohren schlagen, das sowas nicht geht und das es sofort Auszuzahlen ist, kenn mich damit leider nicht so aus, gibt es dort § ?
Weil ganz ohne Geld bin ich ja nicht, so das eine EA wohl nicht in Frage kommt?

Anbei mal der letzte Bescheid, für Oktober hab ich noch keinen.

Und noch eine Frage, bei genauem Hinsehen nun bei anderen Bescheiden, wird mir das Kindergeld voll angerechnet, war es nicht so das 10 Euro nicht angerechnet werden dürfen?Oder gilt das nur bei H4?

Danke.
 

Anhänge

Goldfield

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Juli 2012
Beiträge
710
Bewertungen
621
Und das ergibt sich woraus?
Warum lässt du das Geld auf der Bank, wenn es dort doch nur Probleme bereitet? :icon_kinn::icon_evil:
Kriege 742 Rente und Mitte des Monats Kindergeld und jetzt halt wieder diese 115 Euro, was aber zu wenig ist.

Es hat bisher nur einmal Probleme auf der Bank gegeben bezgl.der Pfändung die am anderen Tag halt wegen der Einigung mit dem Anwalt aufgehoben wurde.Hab auf dem Konto nie viel, wenn Miete usw weg ist.
 

alexander29

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
11 Mai 2011
Beiträge
1.527
Bewertungen
373
Was deinen anderen Thread betrifft, kann ich dazu nichts schreiben; auch nicht, was eventuell in deinen Bescheid mit einfließt.

Falls du sicher bist, dass du vom Sozialamt mehr bekommst, kannst du natürlich eine e.A. machen; Begründung hierfür ist, dass du das Existenzminimum unterschreitest (darf nicht sein bei Leistungen vom Sozialamt).

Es gibt keine Pauschalbeträge, die du absetzen kannst; bei Einkommen kannst du Hausrat- und Haftpflichtversicherung absetzen (nachweisen).

Aber du könntest auch hingehen und nachfragen (wenn du willst).
 

Goldfield

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Juli 2012
Beiträge
710
Bewertungen
621
Falls du sicher bist, dass du vom Sozialamt mehr bekommst, kannst du natürlich eine e.A. machen; Begründung hierfür ist, dass du das Existenzminimum unterschreitest (darf nicht sein bei Leistungen vom Sozialamt).
Der andere Thread spielt keine Rolle, hab ihn nur verlinkt warum ich darauf komme, das der SB hier Spielchen spielen will:)

Ja bin mir sicher, da ich vorher auch immer etwas über 200 Bekam und sich nichts geändert hat, hab auch Div.Online Rechner genutzt.

Hingehen, ne dazu bin ich aktuell zu Wütend, hab ihm mal gesagt sollte jemals nochmal meine Tochter wegen ihm drunter leiden, dann wird er leiden, weil er schonmal bei etwas nicht aus dem Quark kam, am anderen Tag war das Geld drauf.
Im aktuellen zustand, würde ich das wahr machen ( ne nicht wie gestern die Sache in Neuss ), würde ihm am liebsten § um die Ohren werfen und auf Auszahlung bestehen.

Dienstaufsichtsbeschwerde werde ich aufjedenfall machen, mit dem Existenzminimum ist ein guter Rat-Danke-, werde ihm jetzt ein Fax senden, das die Zahlungen bis Mittwoch da zu sein haben, ansonsten EA, muss ja eh zum Anwalt wegen dem obrigen Thread.
 

Goldfield

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Juli 2012
Beiträge
710
Bewertungen
621
So habe mir für beide Sachen, soeben einen Beratungsschein geholt, keine Lust bei dem anzurufen oder gar vorbei zu gehen, besser ist es aktuell für ihn und mich.
Kann nun der Anwalt alles Regeln, bei dem ich Morgen den Termin hab und ne Beschwerde wo ohne umwege direkt an die OB geht, die ja angeblich so Sozial eingestellt ist, kriegt er ebenfalls.
 

Goldfield

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
29 Juli 2012
Beiträge
710
Bewertungen
621
Kann leider nicht mehr Editieren.
Danke für eure Antworten, mein Anwalt hat dem Amt eine Frist bis kommenden Freitag gesetzt nachzuzahlen, ansonsten EA.
 
Oben Unten