• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Zahlung von Kinderzuschlag eingestellt

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

tom1566

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
16 Nov 2006
Beiträge
1
Gefällt mir
0
#1
Hallo,
wir bekommen seit genau 2 Jahren Kinderzuschlag ( 3Kinder ) in Höhe von 280 Euro.
Nun hat die Familienkasse die Zahlung der 280 Euro ohne Ankündigung eingestellt. Meine Frau rief darauf hin dort an und fragte nach dem Grund dafür. Die Antwort lautet das wir Aktuelle Lohnabrechnungen
( letzten 3Monate ) einreichen sollen und ein Schreiben das es keine Veränderung der Einkommens Verhältnisse u.s.w. eingetreten sind.
Auf die Frage warum wir nicht Bescheid bekommen haben und wie lange die Bearbeitung dauert sagte man:
1. wir sind im Moment überlastet.
2. 6-8 Wochen
Das Problem ist jetzt leider das und das Geld fehlt da wir fest damit gerechnet haben.Was können wir tun um nicht 8 Wochen warten zu müssen? Und ist dieses vorgehen der Familienkasse rechtens ohne Ankündigung die Zahlung einzustellen?


Gruß
Tom
 

Silvia V

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
2.549
Gefällt mir
192
#2
Es wird eigentlich immer mal überprüft,ob dem Empfänger der Zuschlag noch zusteht.

Wurde nie die Mitteilung gemacht,das z.B. alle 6 Monate Einkommensbescheinigungen vorzulegen sind?

Die Bearbeitungsdauer ist fast "normal" ,ich würde sagen...ihr könnt nichts weiter machen..als nerven!
 
E

ExitUser

Gast
#3
tom1566 sagte :
Hallo,
wir bekommen seit genau 2 Jahren Kinderzuschlag ( 3Kinder ) in Höhe von 280 Euro.
Nun hat die Familienkasse die Zahlung der 280 Euro ohne Ankündigung eingestellt. Meine Frau rief darauf hin dort an und fragte nach dem Grund dafür. Die Antwort lautet das wir Aktuelle Lohnabrechnungen
( letzten 3Monate ) einreichen sollen und ein Schreiben das es keine Veränderung der Einkommens Verhältnisse u.s.w. eingetreten sind.
Auf die Frage warum wir nicht Bescheid bekommen haben und wie lange die Bearbeitung dauert sagte man:
1. wir sind im Moment überlastet.
2. 6-8 Wochen
Das Problem ist jetzt leider das und das Geld fehlt da wir fest damit gerechnet haben.Was können wir tun um nicht 8 Wochen warten zu müssen? Und ist dieses vorgehen der Familienkasse rechtens ohne Ankündigung die Zahlung einzustellen?


Gruß
Tom
Ich würde hingehen und auf sofortiger Fortzahlung bestehen... bei mir hat das was gebracht, was Kindergeld angeht.

Man hat mir jetzt eine Frist zur Einreichung von Unterlagen gesetzt... (die ich selbst noch nicht habe) - es geht, wenn die wollen!

Gruß aus Ludwigsburg
 

Doris37

Elo-User/in

Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
63
Gefällt mir
0
#4
Hallo,
das Problem haben wir auch jeden Monat :(
Mein Mann hat ein Festgehalt und die Idioten wollen das trotzdem jeden Monat haben :|
Vor 3 Monaten fingen die dann auch an zu schlürgen und diesen Monat bekam ich den Zuschlag erst vom Oktober, mein Anwalt hat dann nochmal nen saftigen Brief zum Gericht und zur Kindergeldkasse geschrieben und siehe da , der Zuschlag für November ist auch schon auf meinem Konto :)
 

Mutterfür4

Elo-User/in

Mitglied seit
23 Okt 2007
Beiträge
76
Gefällt mir
0
#5
Hallo,
das Problem haben wir auch jeden Monat :(
Mein Mann hat ein Festgehalt und die Idioten wollen das trotzdem jeden Monat haben :|
Vor 3 Monaten fingen die dann auch an zu schlürgen und diesen Monat bekam ich den Zuschlag erst vom Oktober, mein Anwalt hat dann nochmal nen saftigen Brief zum Gericht und zur Kindergeldkasse geschrieben und siehe da , der Zuschlag für November ist auch schon auf meinem Konto :)
Den gleichen Spaß haben wir auch. Ich muss jeden Monat die aktuelle Abrechnung einreichen und warte dann nochmal gut 2 Wochen aufs Geld.
Diesen Monat haben wir auch noch die Erhöhung des Kindergeldes gar nicht bekommen, es ist noch der alte Betrag.......
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten