• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Zahlung eingestellt

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

ExitUser

Gast
Hallo,
frohe Ostern. Ich habe gerade gemerkt, dass die Arge die Zahlung eingestellt hat. Ein Schreiben gab es nicht.
Vorangegangen ist ein Schriftwechsel, den ich sachlich und inhaltlich genau nach Rat einer Hartz4-Beratungsstelle führte und auch die Frist einhielt. Allerdings war ich nicht "nett": Ich habe bei einem Vorgang Widerspruch eingelegt, beim anderen moniert, dass keine meiner Fragen beantwortet bzw. überhaupt zur Kenntnis genommen wurde und all solche bösen Dinge getan. Nun habe ich den Salat.
Was kann ich tun? Ich bin durch den Wind und habe totalen Schiss.
Grüße,
Möbelwagen
 
E

ExitUser

Gast
Hallo,
frohe Ostern. Ich habe gerade gemerkt, dass die Arge die Zahlung eingestellt hat.

Woran hast du das gemerkt?

Ein Schreiben gab es nicht.
Vorangegangen ist ein Schriftwechsel, den ich sachlich und inhaltlich genau nach Rat einer Hartz4-Beratungsstelle führte und auch die Frist einhielt. Allerdings war ich nicht "nett": Ich habe bei einem Vorgang Widerspruch eingelegt, beim anderen moniert, dass keine meiner Fragen beantwortet bzw. überhaupt zur Kenntnis genommen wurde und all solche bösen Dinge getan. Nun habe ich den Salat.
Was kann ich tun? Ich bin durch den Wind und habe totalen Schiss.
Grüße,
Möbelwagen
Geh zum Amtsgericht und hol dir einen Beratungshilfeschein... damit dann zu einem Fachanwalt für Sozialrecht oder geh mit Zeuge zum Amt und fordere dein Geld, notfalls einen Vorschuß (siehe Antrag im Downloadbereich)
 

Arania

Neu hier...
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Bewertungen
178
Woran hast Du gemerkt das die ARGE die Zahlung eingestellt hat? Weil kein Geld auf dem Konto ist? Dann nach Ostern hin und nachfragen, sie müssen Dir schon einen Aufhebungsbescheid schicken wenn sie nicht mehr zahlen wollen, vielleicht ist es ja auch nur ein Fehler der mal wieder passiert ist
 

Helga Ulla

Neu hier...
Mitglied seit
21 Jan 2007
Beiträge
620
Bewertungen
8
Im Bonnerraum scheint es auch ganz massive Probleme zu geben. Da haben viele auch nicht Ihr Geld bekommen. Das hat doch alles System, in der nächten Feiertagperiode sind wieder andere Landstriche davon betroffen.
 
E

ExitUser

Gast
War im Landkreis Nürnberger Land beim Dezembergeld auch so, ohne weitere Begründung.

Viele Grüße,
angel
 
Mitglied seit
10 Jan 2007
Beiträge
4.189
Bewertungen
344
Panne?

Wen interessieren Ausreden? Mir wird auf dem Amt ohne Beweis nichts geglaubt, ist dort so üblich. Und dann soll ich so was glauben. Das steckt entweder Absicht oder Unfähigkeit oder absolutes Desinteresse dahinter.
 
E

ExitUser

Gast
danke erstmal euch allen,

an eine Panne glaube ich allerdings nicht. Der SB hatte beim letzten Brief gedroht (aber tun sie das nicht immer...?), dass er die Zahlung einstellt, wenn ich bis zm Ende des Monats nicht die Forderungen erfülle bzw. antworte. Ich HABE geantwortet und die Forderungen nach geltendem Recht erfüllt. Das war genau die Hälfte dessen, was er von mir wollte.
Woran ich's gemerkt habe? Öhm... am Kontoauszug. Ich hatte meine allerletzte reserva aufs Konto geräumt und deswegen ging die Mietzahlung so gerade noch durch. Ab jetzt ist aus die Maus.

Beratungsschein hört sich gut an. Kriege ich den einfach durch persönliche Vorsprache oder muss ich da Dokumente vorlegen?
Grüße,
Möbelwagen
 
E

ExitUser

Gast
danke erstmal euch allen,

an eine Panne glaube ich allerdings nicht. Der SB hatte beim letzten Brief gedroht (aber tun sie das nicht immer...?), dass er die Zahlung einstellt, wenn ich bis zm Ende des Monats nicht die Forderungen erfülle bzw. antworte. Ich HABE geantwortet und die Forderungen nach geltendem Recht erfüllt. Das war genau die Hälfte dessen, was er von mir wollte.
Woran ich's gemerkt habe? Öhm... am Kontoauszug. Ich hatte meine allerletzte reserva aufs Konto geräumt und deswegen ging die Mietzahlung so gerade noch durch. Ab jetzt ist aus die Maus.

Beratungshilfeschein hört sich gut an. Kriege ich den einfach durch persönliche Vorsprache oder muss ich da Dokumente vorlegen?
Grüße,
Möbelwagen
Hingehen... zum Amtsgericht...hier reicht der ALG II Bescheid als Nachweis der Bedürftigkeit.
 

Haubold

Elo-User*in
Mitglied seit
28 Mrz 2007
Beiträge
726
Bewertungen
9
danke erstmal euch allen,

an eine Panne glaube ich allerdings nicht. Der SB hatte beim letzten Brief gedroht (aber tun sie das nicht immer...?), dass er die Zahlung einstellt, wenn ich bis zm Ende des Monats nicht die Forderungen erfülle bzw. antworte. Ich HABE geantwortet und die Forderungen nach geltendem Recht erfüllt. Das war genau die Hälfte dessen, was er von mir wollte.
Woran ich's gemerkt habe? Öhm... am Kontoauszug. Ich hatte meine allerletzte reserva aufs Konto geräumt und deswegen ging die Mietzahlung so gerade noch durch. Ab jetzt ist aus die Maus.

Beratungsschein hört sich gut an. Kriege ich den einfach durch persönliche Vorsprache oder muss ich da Dokumente vorlegen?
Grüße,
Möbelwagen
Um welche Forderungen geht es?

Was meinst Du mit Hälfte von dessen, was er von mir wollte?
 
E

ExitUser

Gast
... ungefähr den fotokopierten Inhalt meiner obersten Schreibtischschublade, von Kontoauszügen über Beleg einer Zahlung, die erst im Juni kommen wird (was ich mitgeteilt hatte) bis zum beglaubigten Nachweis des letzten GV *ggrrrr*
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten