Zahltag in Wuppertal 03.08.09..Hartz IV und der Tod...Mahnwache in Troisdorf am 27.07 (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.608
Bewertungen
4.246
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter
liebe Freundinnen und Freunde des Erwerbslosen Forum Deutschland,

heute möchten wir Euch zu zwei wichtigen Terminen einladen und würden uns freuen, wenn diese Infos weiter verbreitet würden.

1. Hartz IV und der Tod…. Mahnwache in Triosdorf am 27.07.2009

Zahltag in Wuppertal am 03.08.2009

Solidarische Grüße
Das Erwerbslosen Forum Deutschland
https://www.erwerbslosenforum.de
-------------------------------------------

1. Hartz IV und der Tod … Mahnwache in Troisdorf

am 27. Juli 08, 13-18:00 Uhr, ARGE Rhein-Sieg, Job-Center Troisdorf, Kölner Str. 176, 53840 Troisdorf (Rathaus)

vor einem Jahr wählte unser Mitstreiter Wombel den Freitod. Wenngleich Hartz IV nicht ausschließlich für seinen, selbst gewählten Tod verantwortlich ist, so waren es die Sanktionspraktiken bis auf Null, der berühmte Tropfen, der das Fass überlaufen ließ. Hartz IV interessiert sich nicht dafür, was aus den so würdelos gemachten Menschen wird. Der Tod scheint billigend in Kauf genommen zu werden, um „Fälle“ zu den Akten legen zu können.

Wombels ehemaliger WG-Mitbewohner Achim beschreibt im Folgenden sehr persönlich die Ereignisse von vor einem Jahr: ……
weiteres Infos und der Flyer hier:
Erwerbslosen Forum Deutschland (Portal)
Flyer: https://www.erwerbslosenforum.de/mahnwache.pdf
-----------------------------------------------------
2. Zahltag in Wuppertal am 3. August

am 3. August wird der Verein Tacheles e.V. vor der ARGE Zentrale in der Bachstr. 2 „Werther Karre“ eine größere Protestveranstaltung („Zahltag“) durchführen. Die Aktion wird unterstützt von verschiedenen örtlichen sozialpolitischen Initiativen und Gruppen, sowie überörtlichen Erwerbsloseninitiativen.

Zahltag ist eine bundesweite Aktionsform unabhängiger Erwerbslosengruppen. Zum Monatsanfang kommt es regelmäßig zu Verzögerungen bei der Auszahlung der Leistung. Viele Betroffene kommen dann zur ARGE, um die Überweisung des Arbeitslosengeldes oder einen Vorschuss zu fordern.

Am Zahltag wollen wir auf die alltägliche Zumutungen für Hartz IV-Bezieher/innen aufmerksam machen und gegen die zunehmenden ARGE-Schikanen protestieren.
……..
weiteres Infos und der Flyer hier:
Erwerbslosen Forum Deutschland (Portal)
Flyer: https://www.erwerbslosenforum.de/zahlt_w.pdf
 

Anhänge

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten