Zahlt die AfA Sozialversicherungsbeiträge für mich oder muss ich mich freiwillig krankenversichern weil mein Leistungsanspruch geringer ist als das Nebeneinkommen? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

deni1903

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Juni 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hallo,

Wie ist das wenn mir 999€ ALG 1 zu stehen ich aber ein Nebeneinkommen von 1000€ aus selbstständiger Tätigkeit habe . Nach Anrechnung des Freibetrages bleiben mir ALG 164€.
Zur Erläuterung. Vor der Arbeitslosigkeit war ich versicherungspflichtig beschäftigt und dieses Einkommen überstieg das Nebeneinkommen und war somit SV frei.
Die Tätigkeit erfüllt die Voraussetzung der 15h Stunde Grenze.

Zahlt die AfA Sozialversicherungsbeiträge für mich oder muss ich mich freiwillig krankenversichern weil mein Leistungsanspruch geringer ist als das Nebeneinkommen?

Vielen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 41016

Gast
Bei einem Einkommen in dieser Höhe bist du über den AG versichert.
 

deni1903

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Juni 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
das Nebeneinkommen stammt aus selbstständiger Tätigkeit
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
23.978
Bewertungen
14.907
Hallo deni1903 und :welcome:

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet.

ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift
Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage ist immer freundlich und soviel Zeit sollte sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11

Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!!oder "ALG 1 Nebeneinkommen -SV Beiträge?"

sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 150! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

und auch im Texteingabefeld bei der Überschrift findest du dazu den Hinweis.

Schau bitte in diesen Link, hier hat unser @Admin2 genau erklärt warum eine
aussagekräftige Überschrift so wichtig ist:


Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt im Forum.
 

Nena

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 Oktober 2015
Beiträge
2.378
Bewertungen
3.615
dieses Einkommen überstieg das Nebeneinkommen und war somit SV frei.
Weil Deine SV-pflichtige Lohnarbeit mehr einbrachte als Deine selbstständige Tätigkeit, haben weder Deine AG noch Du Sozialversicherungsbeiträge gezahlt?

Wie ist das wenn mir 999€ ALG 1 zu stehen ich aber ein Nebeneinkommen von 1000€ aus selbstständiger Tätigkeit habe
unglaubwürdig (1. 1000 Euro netto aus Selbstständigkeit <15Wochenstunden, 2. "verschenkst" 836 Euro ALG1-Anspruch während der nächsten Jahre (für nur eins, klar) um KV-Beiträge nicht selber zu zahlen)
 

deni1903

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
27 Juni 2019
Beiträge
4
Bewertungen
0
Weil Deine SV-pflichtige Lohnarbeit mehr einbrachte als Deine selbstständige Tätigkeit, haben weder Deine AG noch Du Sozialversicherungsbeiträge gezahlt?

Ich war angestellt auf 2600€ Brutto (aus diesem Arbeitsverhältnis resultiert meine Arbeitslosigkeit)
Mein Nebeneinkommen war 1000€ somit war dieses Nebeneinkommen geringer als der Verdienst im Angestelltenjob und die SV Beiträge wurden vom Arbeitgeber der Angestelltentätigkeit bezahlt! Steuerlich gesehen habe ich für den Nebenjob natürlich Steuern abgeführt.
 
Oben Unten