ZAF und Ürlaubsgewährung

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

paulegon05

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
24 September 2012
Beiträge
826
Bewertungen
131
mal eine frage wie verhalten sich ZAFs bei der Urlaubsgewährung?
man hört ja das man da nur urlaub kriegt wenn die aufragslage schlecht ist oder?

der grund meiner Frage ist das ich wohl oder übel bald bei einer ZAF lande und ich auf jeden fall AKTIV weiterbewerben werden will. wie sind eure erfahrungen?
 

Holger01

Accountproblem bitte Admin informieren.
Mitglied seit
26 Januar 2012
Beiträge
1.398
Bewertungen
566
Das läßt sich nicht pauschaliert beantworten.

Das ist wie im richtigen Leben... mal so, mal so...

Sei beruhigt, im Kern ist alles gesetzlich und tarifvertraglich geregelt.
 

Lilastern

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
7.866
Bewertungen
2.317
Bei der Zeitarbeit hast du schon weniger Tage Urlaub, als bei einem normalen Arbeitgeber.

Aber das steht genau in deren Tarifvertag. Beispielsweise IGZ, BZA.

Da kannst du damit rechnen, wenn die für dich mal keine Arbeit haben, werden sie versuchen, dir einfach Urlaubstage abzuziehen. Aber das ist nicht zulässig.
 
E

ExitUser

Gast
Das ist nicht so einfach. Für Sonderurlaub brauchst du eine Kopie von der Sterbeurkunde.

Sonst könnte ja jeder kommen.

Quark. Ich habe einen Antrag mit der Begründung "Beerdigung Großvater" eingereicht, gut war.

Auch beim Tod seiner Lebensgefährtin oder bei dem meiner Mutter mußte ich nichts nachweisen.



Wer damit "pfuscht", muß natürlich nachhalten, bei wessen "Beerdigung" er schon war.



Außerdem gibt es Sonderurlaub normalerweise nur beim Tod sehr naher Angehöriger (Eltern, Ehepartner, Kind). Der TE hofft vermutlich, er würde mit seiner Begründung kurzfristig "normalen" Urlaub bekommen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten