ZAF Bewerbungsgespräch versäumt da Einladung per Mail übersehen - was nun? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Nina89

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
7 April 2013
Beiträge
131
Bewertungen
24
Hab ein riesen Problem:

Hatte am 17 Dezember letztes Jahr einen VV bekommen... Es war eine ZAF. Auf diesen VV habe ich mich natürlich notgedrungener/gezwungener Maßen beworben per E-Mail, will ja nicht gegen meine EGV verstoßen und sanktioniert werden. Am 21.12 bekam ich eine Mail bezgl. eines Bewerbungsgespräches das ich wohl heute hätte haben sollen aber ich hab in meiner Mail Flut die E-Mail erst heute Nachmittag gesehn. Logischerweise bin ich nicht hingegangen. Postalisch hab ich auch nichts bekommen. Die E-Mail hatte auch keine Eingangsbestätigungs Meldung die ich anklicken musste. Im Notfall spekuliere ich dann meiner SB falls die ZAF mich anschwärzen sollte auf "ich habe keine Mail erhalten" zu spekulieren. Meint ihr das könnte gut gehen? Ich meine die ZAF kann ja nichts nachweisen.

Gibt es schon ähnliche Fälle wo sowas dann nicht sanktioniert werden konnte da der E-Mail Eingang nicht nachweisbar war? Erfahrungen?
 
Zuletzt bearbeitet:

erwerbsuchend

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2017
Beiträge
3.791
Bewertungen
3.041
@TE, wieso musstest du dich per E-Mail bewerben? Steht dies so direkt in deiner EGV oder VA? Es gab keine Postanschrift der ZAF in dem VV?

Im Normalfall wird die ZAF nur nachweisen können, dass sie eine E-Mail an deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Die ZAF wird höchstwahrscheinlich nicht nachweisen können, dass du diese E-Mail auch tatsächlich empfangen hast.
 

Just1

Elo-User*in
Mitglied seit
20 August 2013
Beiträge
77
Bewertungen
83
Hab ein riesen Problem:

Hatte am 17 Dezember letztes Jahr einen VV bekommen... Es war eine ZAF. Auf diesen VV habe ich mich natürlich notgedrungener/gezwungener Maßen beworben per E-Mail, will ja nicht gegen meine EGV verstoßen und sanktioniert werden. Am 21.12 bekam ich eine Mail bezgl. eines Bewerbungsgespräches das ich wohl heute hätte haben sollen aber ich hab in meiner Mail Flut die E-Mail erst heute Nachmittag gesehn. Logischerweise bin ich nicht hingegangen. Postalisch hab ich auch nichts bekommen. Die E-Mail hatte auch keine Eingangsbestätigungs Meldung die ich anklicken musste. Im Notfall spekuliere ich dann meiner SB falls die ZAF mich anschwärzen sollte auf "ich habe keine Mail erhalten" zu spekulieren. Meint ihr das könnte gut gehen? Ich meine die ZAF kann ja nichts nachweisen.

Gibt es schon ähnliche Fälle wo sowas dann nicht sanktioniert werden konnte da der E-Mail Eingang nicht nachweisbar war? Erfahrungen?
Und ich sag es nochmal an alle die sich immer noch fragen WARUUUUM? Ihr habt ...KEINE EMAIL und KEINE TELE ! Ob der SB das glaubt oder nicht WURSCHT. Haste nicht. Fertig.
Ok, das hilft dir jetzt nicht akut, aber evtl. für die Zukunft. Einmal kann man in die Kacka reinglitschen, aber kein zweites Mal Mädel.

Rechtlich nachweisbar ist nur ein Fax (Bestätigungs-Ausdruck mit Miniaturausgabe des gesendeten Textes (auf dem gleichen Blatt!!!).

Oder ein unter (a.b. mehreren) Zeugen verpacktes Einschreiben. (Wohlgemerkt unter Zeugen, sonst könntest du ja "Luft" verpackt haben.)

Oder (falls das JC das macht) Abgabe gg Eingangsbestätigung auf der Kopie des Dokumentes was du vor Ort abgibst.

>><<

PS: Falls das JC sich in diesem Punkt quer stellt (Eingangsbestätigung/Stempel auf eingereichte Unterlagen verweigert), bin ich gerade am diskutieren mit dem BMAS. (Dazu kann ich erst Genaueres sagen, wenn die Sache durch ist, da die Anweisungen der AfA / des JC sich nach einem Gummi §§ anhören/anfühlen und genau DAS kläre ich gerade schriftlich.
 
E

ExitUser 55598

Gast
Würd ick so machen. Email? Welche Email? ;)
Mir schrieb mal eine ZAF einen einfachen Brief, aufgrund einer Zwangsbewerbung, ich sollte dort anrufen wegen Vorstellungsgespräch, da ich leider keine Telefonnummer oder Email angab.

Beim nächsten Meldetermin fragte mich SBchen warum ich auf den Brief nicht reagierte...ich so..."Welcher Brief"....der Blick vom SB....:D
 
Oben Unten