Zaf-Bewerbungsantwort

Tapsy Poldi

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Februar 2010
Beiträge
269
Bewertungen
21
oder "Fundstück der Woche".
Insgesamt hat man 14 Tage auf überhaupt eine Antwort einer ZAF gewartet (naja, nicht wirklich) und dann kommt sowas:

Guten Tag BEWERBUNG, anbei senden wir Ihnen Ihre Zugangsdaten um sich in den gesicherten Kundenbereich auf unserer Seite anzumelden.
Benutzername: BEWERBUNG Passwort: XXXXXXXX
Sie haben ab sofort Zugang zu folgendem Bereich:
Kundenzugang (Läuft ab 31-Dec-9999)
Besuchen Sie unsere Homepage unter: Willkommen!
Mit freundlichen Grüßen
Kundensupport
:icon_klatsch:

Unglaublich soetwas.
Das tatsächlich als eine Antwort auf eine Bewerbung, auf die man sich per Email bewerben sollte.
Dabei klicke ich grundsätzlich keine Links an, die mir von Fremden per Email geschickt werden...

Grüße
TP
 
E

ExitUser

Gast
Da würde ich sofort Datenlöschung fordern und auch den Datenschutzbeauftragten darüber informieren.
 

Seepferdchen

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
22.831
Bewertungen
14.920
Hallo Tapsy,

sowas kannst du nur noch löschen bzw. drucke dir das bitte aus ggf. für das JC
falls das aus einem VV ist!

Frage war da ein Name angegeben wer diese E-Mail geschickt hat, sicherlich nicht!

Gruß:icon_pause:
 

Tapsy Poldi

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Februar 2010
Beiträge
269
Bewertungen
21
Nein aus einer Bewerbung per VV stammt das nicht, darum finde ich es auch noch halbwegs amüsant. Name war dabei, und zwar die Firma bei der ich mich als Mitarbeiter beworben habe. (Nichts ernthaftes, sondern für die Pflicht-Bewerbungsbemühungen).

Datenlöschung ist eine Idee, ein Fall für den Datenschutzbeauftragten ist das allerdings weniger.

Ein etwas schräges versehen vielleicht, denn was will man (wenn überhaupt echt), mit einem Kundenzugang?

Grüße
TP
 

Seepferdchen

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
22.831
Bewertungen
14.920
Gute Frage was sollst du mit dem Kundenzugang, nach Stellen schauen, die xx male
schon in irgendeine Web-Seite ist????

Nachfragen usw. keine Ahnung, verbuche das unter "Ulk".

Gruß:icon_pause:
 
H

hass4

Gast
Ganz einfache Kiste, je mehr Bewerber sich da anmelden und die Seite nutzen desto wahrscheinlicher ist es dass die Seite bei Google immer weiter von selbst durch verlinkung bekannter wird und bei einer Jobsuche immer schön unter den ersten steht!!
 

TimoNRW

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 November 2011
Beiträge
2.434
Bewertungen
450
Bitte nenn mir den Namen der ZAF. Wenn du ihn hier nicht öffentlich nenen magst bitte PN
 
T

teddybear

Gast
Du solltest deinen Spamfilter anpassen! Aber wer weis, vielleicht sind es auch Zugangsdaten zu einer internen ZAF Pornoseite. :biggrin:

Kann ja sein, dass die ZAF Bude auch an Bordells Sklaven/innen entleiht!

Was mich allerdings stutzig macht ist die Tatsache, dass du dich freiwillig bei einer ZAF Bude beworben hattest! Warst du da gerade unter Drogen? :icon_kinn:
 

Tapsy Poldi

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
16 Februar 2010
Beiträge
269
Bewertungen
21
"Freiwillig" ist ein dehnbahrer Begriff, genauso wie die "Zumutbarkeit"... Leider findet man keine ZAF-losen Stellen mehr, auf die man sich mich bewerben kann um Pflichtbemühungen zu erfüllen.

Drogen ? Nö, von dem Zeug was ZAFs, PAVs, JCs usw sich reinzupfeifen scheinen hätte ich aber doch gerne ein paar Kilo.

EDIT//
und doch wird das ganze immer seltsamer...
die Seite der ZAF führt unmittelbar auf
--> https://www.multishopcms.de/

außer einem "Finger weg!" kapiere ich jetzt doch nichts mehr.

Grüße
TP
 
Oben Unten