Zählt Mobilitätshilfe zur Arbeitsaufnahme als Einkommen für die Unterhaltsberechnung?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Regensburger

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
212
Bewertungen
15
Nehmen wir an, jemand nimmt einen neuen Job an, und bekommt dafür für die Dauer von 6 Monaten eine Mobilitätshilfe i.H.v. 200 Euro, um damit die Fahrtkosten zur Arbeit bestreiten zu können.
Dieser Jemand befindet sich im Trennungsjahr, und muß demzufolge bei Arbeitsaufnahme Trennungsunterhalt zahlen.
Dafür wird natürlich erstmal sein Netto-Einkommen berechnet.
Meine Frage dazu:
Gilt bei der Einkommensberechnung die Mobilitätshilfe als Einkommen?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten