Würde sich weiterer mini job lohnen?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Lucrezia

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
1 Mai 2018
Beiträge
27
Bewertungen
4
Hallo, ich habe einen 430 Euro job neben den alg2 (alleinerziehende mit 2 Kinder) jetzt könnte ich einen weiteren Mini Job dazu machen, bei dem ich 100 Euro im Monat verdienen würde.. Würde sich das lohnen, oder müsste ich da Steuern bezahlen? Was würde mir vom jc angerechnet? Danke
 

RoxyMusic

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
18 Oktober 2016
Beiträge
881
Bewertungen
642
Guten Morgen,

hier findest du Informationen zum Thema "mehrere Minijobs" und kannst deine ungefähren Abgaben ausrechnen lassen:

Gleitzonenrechner 2019 zur Ermittlung der Sozialabgaben bei Midijobs

"Sobald das regelmäßige monatliches Arbeitsentgelt die Grenze für Minijobs, also 450 Euro übersteigt, werden auch für den Arbeitnehmer Beiträge zur Sozialversicherung fällig. Bei Midijobs, also bei Beschäftigungen mit Arbeitsentgelten in der Gleitzone von 450,01 bis 850 Euro (ab 1. Juli 2019 sind es 1.300 Euro) werden die Sozialabgaben von ansonsten rund 20 Prozent abgemildert. Dies dient dazu, den Wechsel von einem versicherungsfreien Minijob zu einer versicherungspflichtigen Beschäftigung attraktiver zu machen. Eine spezielle Formel sorgt dafür, dass eine relativ starke Reduzierung der Beiträge im unteren Gleitzonenbereich erfolgt, während sich die Beiträge im oberen Bereich den allgemeinen Beitragssätzen zunehmend anpassen."


Für die Berechnung des Einkommens würde die Summe der Löhne zugrunde gelegt, also von den addierten Bruttobeträgen würden die Freibeträge auf Erwerbseinkommen errechnet und von der Summe der Nettobeträge abgezogen. Dieser Betrag würde als Einkommen von deinem Bedarf abgezogen werden.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten