Wolfgang Hetzer, “Finanzkrieg. Angriff auf den sozialen Frieden in Europa

Leser in diesem Thema...

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Startbeitrag
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.811
Bewertungen
6.324
Die internationalen Kapitalmärkte haben ganze Staaten ins Visier genommen; sie verfolgen ihre Strategien der Gewinnmaximierung mit fast kriegswissenschaftlicher Präzision. Dabei nehmen sie das Risiko in Kauf, dass sich die friedensstiftende Ordnung der Nachkriegszeit allmählich auflöst.
Lässt sich diese explosive Situation wieder in den Griff bekommen? Ist dieser Kapitalismus zu einer Bedrohung der Stabilität des Weltwirtschaftssystems geworden? Können oder wollen die politisch Verantwortlichen nicht einschreiten?
SR 2 Kulturradio [audio - mp3]
 
E

ExitUser

Gast
Können oder wollen die politisch Verantwortlichen nicht einschreiten?

von können kann man hier nicht mehr reden eher von wollen nicht da sie selbst teil des kapitalismus sind und irgentwie die finger bei den grossen drin stecken haben und fleissig mit dran verdiehen

will nicht wissen wer von den bundespolitiker wo gelder bezieht weil der selber oder durch mittelsmänner die fäden wo zieht
 
Oben Unten