Wohnungsnot Hausbesetzerszene in Amsterdam

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

wolliohne

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.321
Bewertungen
831




Moderation: Thomas Koch

Wohnungsnot wird in Deutschland zunehmend zum Problem, Menschen mit weniger Geld werden aus den Großstädten verdrängt, die schönen Viertel gehören zunehmend den Besserverdienern. Gleichzeitig gibt es viel Leerstand. In den Niederlanden kämpfen die Menschen mit ähnlichen Problemen. Jahrelang war es dort selbstverständlich, leer stehende Gebäude zu besetzen - zu kraken. Doch der liberale Umgang damit hat in den Niederlanden inzwischen ein Ende. Auf Hausbesetzungen stehen inzwischen empfindliche Strafen. Trotzdem gibt es noch viele politisch Aktive, die weiter kämpfen. Und auf der anderen Seite haben Firmen das Besetzen von Häusern für sich als Geschäftsmodell entdeckt. Caro Ott über Kraker und Anti-Kraker in Amsterdam.
Autor/in:
Caro Ott

Redaktion:
Andreas Blendin



Weitere Informationen


Wohnungsnot in NRW [WDR.de]
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten