• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wohnungslos und ALG2 Empfaenger -HELP / HILFE-

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#1
Hallo und guten Tag,

ich bin nun seit fast 5 Jahren (28.02.2001) ohne Wohnung (zurZeit bei Freunden u. Schwester untergekommen) und möchte mal Nachfragen ob man mir hier noch ein paar Tipps geben kann wo man eine Wohnung anmieten kann wenn man in der Schufa steht und demnächst in die Privatinsolvenz geht und nur 345,- Euro ALG2 bekommt und max. 265,- Euro Miete zzgl. Heizkosten (1,- Eurp pro qm2).

B-Schein mit Notfall 1 habe ich und neuen Bescheid gültig bis 28.02.2006 über bezug ALG2. Ebenfalls bin ich beim Verein Wohnungshilfe e.V in Bremen registriert.

So hoffe das mir einer hier helfen kann. Noch was habe ich überhaupt eine Chance oder Recht auf eine Wohnung bei einer Wohnungsbaugesellschaft und kann mir hier einer Tipps geben wie man sich bei einer Gesellschaft mit diesen Daten (s. oben) bewerben kann.

Hoffe auf zahlreiche hilfe und danke schon mal im vorraus dafür.

Smile
 

Silvia V

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
2.549
Gefällt mir
192
#2
Du hast genau wie jeder andere das Recht auf eine Wohnung.
Bewirb Dich bei den Wohnungsbaugesellschaften ganz normal,warum auch nicht??Wenn du etwas passendes gefunden hast,dann lass dieses Mietangebot erst von Deinem Amt absegnen,bevor Du unterschreibst.Kaution oder Genossenschaftsanteile übernimmt das Amt meist als Darlehen.

Die Insolvenz könnte doch auch positiv für Dich ausgelegt werden,es ist doch ein Zeichen dafür,das Du gewillt bist,Deine wirtschaftlichen Verhältnisse zu ordnen und manchmal geht so etwas leider nur auf diesem Wege.

In Bremen gibt es die Gewosie...haben wir hier auch und zumindestens in meiner Region sind die recht kulant.



http://www.gewosie.de/


Gruß

Silvia
 
E

ExitUser

Gast
  Th.Starter/in  
#3
Das Sozialgesetzbuch XII sieht Hilfen zur Überwindung besonderer Schwierigkeiten vor, und zwar in den Vorschriften der §§ 67,68 und 69 SGB XII.
Ein Fall, in dem der Tatbestand „besondere Lebensverhältnisse mit sozialen Schwierigkeiten“ vorliegt, ist der Fall der Obdachlosigkeit. Obdachlosigkeit liegt vor bei Personen ohne ausreichende Unterkunft.
Hier soll dann eine besondere Hilfestellung zur Überwindung der Schwierigkeit gewährt und eine Eingliederung in das gesellschaftliche Leben ermöglicht werden.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten