Wohnungsgröße und Mietpreis

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Sommer 06

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Juni 2006
Beiträge
213
Bewertungen
0
Hallo,

Wir haben eine Wohnung für 4 Personen mit 96 Qudratmetern ( 4- Raumwohnung) gefunden,leider ist die Wohnung größer wie die 85 Quadratmeter die bei uns als angemessen gelten.Der Mietpreis ist aber angemessen.Muss die ARGE die angemessenen Kosten tragen oder kann es uns passieren wenn wir ohme Genehmigung der ARGE umziehen das wir garkeine KDU Kosten bekommen?Für unsere jetzige 70 Quadratmeter Wohnung bezahlen wir mehr,als für die neue 96 Qudratmeter wohnung,da sie in einer anderen Kommune liegt
 

Anitram

Neu hier...
Mitglied seit
10 Januar 2009
Beiträge
9
Bewertungen
0
Hallo,

meine nachbarin erhält Harz 4 ist allein erziehend und hat 2 kinder also 3 personen sie hat eine 4 Zimmer Wohnung von Ca 89 qm die kommplett übernommen wird weil es im rahmen der preisvorstellung wäre.

Wenn es stimmt was sie sagte hat dies mit dem Preis zu tun nicht mit der grösse man darf nur eine wohnung bis zu einem bestimmten preislimit haben. Zu dem Umziehen das müsst ihr dem Amt melden weil die euch sonst auch den Geldhahn zudrehen können manche ämter machen dies erkundigt euch auf dem amt dann bekommt ihr eventuell auch den umzug erstattet.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo,

Wir haben eine Wohnung für 4 Personen mit 96 Qudratmetern ( 4- Raumwohnung) gefunden,leider ist die Wohnung größer wie die 85 Quadratmeter die bei uns als angemessen gelten.Der Mietpreis ist aber angemessen.Muss die ARGE die angemessenen Kosten tragen oder kann es uns passieren wenn wir ohme Genehmigung der ARGE umziehen das wir garkeine KDU Kosten bekommen?Für unsere jetzige 70 Quadratmeter Wohnung bezahlen wir mehr,als für die neue 96 Qudratmeter wohnung,da sie in einer anderen Kommune liegt

Das ist je nach Bundesland (oder sogar Stadt?) verschieden. Die werden ganz sicher auch die Nebenkosten der Wohnung im Auge haben und die sind ja bekanntlich bei 96 qm höher als bei 85 qm. Selbst wenn diese Kosten sich momentan im Rahmen halten, so weiß doch auch die Arge, dass Vermieter die Betriebskosten bei Neuvermietung gern nach unten korrigieren. Zieht Ihr trotzdem um, bekommt Ihr die Miete/Betriebskosten nur in der Euch zustehenden Höhe (meine ich gelesen zu haben).
 

Anitram

Neu hier...
Mitglied seit
10 Januar 2009
Beiträge
9
Bewertungen
0
Das ist je nach Bundesland (oder sogar Stadt?) verschieden. Die werden ganz sicher auch die Nebenkosten der Wohnung im Auge haben und die sind ja bekanntlich bei 96 qm höher als bei 85 qm. Selbst wenn diese Kosten sich momentan im Rahmen halten, so weiß doch auch die Arge, dass Vermieter die Betriebskosten bei Neuvermietung gern nach unten korrigieren. Zieht Ihr trotzdem um, bekommt Ihr die Miete/Betriebskosten nur in der Euch zustehenden Höhe (meine ich gelesen zu haben).

Beim arge ist die höhe der kaltmiete entsprechend für die zusage ob sie die Kosten übernehmen aber die Familie möchte ja auch in eine andere Kommune ziehen was bedeutet das sie ja meldepflichtig sind.
Meldet man nicht das man in eine andere Kommune zieht geht die Stadt hin und stellt die zahlungen ein aus diesem Grund empfehle ich das man sich melden sollte beim Amt um Problemen aus dem weg zu gehen ich spreche aus erfahrung. Ich bekomme viel mit was leute angeht die dieses Problem haben bzw hatten.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten