Wohnungsbeschaffungskosten

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

ExsanguisManes

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 November 2008
Beiträge
15
Bewertungen
0
Hi,
trotz intensiver Suche finde ich keinen Beitrag hierzu, wo wir ggf. auch ein Antrag finden.

Da wir derzeit auf Wohnungssuche sind und erfuhren, das auch die Kosten zur Beschaffung der neuen Wohnung erstattet werden, wollten wir mal fragen, ob es einen Formantrag hierfür gibt. Also für Fahrtkosten, ggf. Makler und weitere Auslagen. Fragen deshalb, weil uns doch erhebliche Kosten im Vorlauf entstanden sind. Jetziger Wohnort ==> neuer Wohnort = einfache Wegstrecke ~300 km + Fahrten vort Ort (Objektbesichtigungen) + Rückfahrt = 750 km. Also ein mächtiger Happen.

Grüße
 
E

ExitUser

Gast
Ich weiß gar nicht, ob das bewilligt wird, wenn man den Antrag erst dann stellt, wenn man die Ausgaben schon selbst bestritten hat.

Ich wäre auch daran interessiert, wie hier die Gesetzeslage ist, da ich meine, gelesen zu haben, dass eine Erstattung nur nach vorheriger Bewilligung stattfindet.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten