Wohnungsbeschaffungskosten aus dem Jahre 2000 (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Jenna S

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Juni 2010
Beiträge
317
Bewertungen
52
Hallo ihrs^^

Nach langer Krankheit bin ich nun auch wieder da und muss euch gleich mit nervigen Fragen belästigen:rolleyes::icon_laber:

Ich habe hier den Fall einer Dame, der ich seit einigen Jahren helfe und leider, trotz ausgiebigster Recherchen, nicht weiterkomme.

Fakten: Die Dame wurde im Jahre 2000 dazu aufgefordert, eine neue Wohnung zu suchen, da nach Trennung die Wohnung für sie und 2 kleine Kinder zu groß und zu teuer war.

Es wurde eine 3-ZKB gefunden in einer weiter entfernten Stadt.Für diese Wohnung mussten seinerzeit Genossenschaftsanteile bezahlt werden..KEINE Mietkaution.

Die Übernahme dieser Anteile wurde beantragt beim noch zuständigen Sozialamt und als Darlehen gewährt.ZUDEM musste sie aber noch eine Abtretung unterschreiben.

Der neue Träger in der anderen Stadt bewilligte die Mietzahlungen.

Der Umzug fand statt und die Dame wurde danach aufgefordert, das Darlehen zurückzuzahlen.
Meines Wissens wurden insgesamt ca. 150€ zurückbezahlt, bevor die Dame eine Stundung der Zahlung beantragte..was auch gewährt wurde.

Nun möchte das damalige Sozialamt, dass die Raten wieder aufgenommen werden.Gestundet wird auf Antrag noch immer, da für die Tilgung einfach kein Geld da ist.

Nun meine Frage:

War es damals im Jahre 2000 nicht so, dass nach Aufforderung zum Umzug, die Wohnungsbeschaffungskosten als Zuschuß gewährt wurden?

Bis 2006 las ich, gab es Fälle, dies als "verlorenen Zuschuß" anzusehen..also keine Rückzahlungspflicht hatte?

Ich bin da gerade etwas verwirrt und weiß nicht genau, wie ich da vorgehen sollte.

Da eine Tilgung während des Bezuges nicht mehr durchsetzungsfähig ist, frage ich mich, ob diese Genossenschaftsanteile nicht als "Beihilfe" oder tatsächlich als "verlorener Zuschuß" gelten. Die Gesetzeslage von damals ist mir leider nicht sehr geläufig.

Würde mich rießig über Denkanstöße freuen..und danke!^^
 
Oben Unten