• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wohnung was die ARGE bezahlt

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

GlobalPlayer

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Okt 2007
Beiträge
1.127
Gefällt mir
19
#1
Wie kriege heraus, wie die mietobergrenze ist, was die arge bezahlt, damit ich mir danach ne wohnung suchen kann?
 

Shearing

Elo-User/in

Mitglied seit
19 Dez 2007
Beiträge
146
Gefällt mir
6
#2
Hallo Mister X,

der einfachste Weg ist der, den Du Dir wahrscheinlich schon selbst denken kannst, er lautet: Die ARGE fragen!

Diese Obergrenzen sind nämlich in jeder Kommune unterschiedlich, insofern können wir auch nichts dazu sagen.

Du hast aber gefragt, wie Du diese Höchstgrenze herausbekommen kannst; hier also ein Zusatz-Tipp:

Auf dieser Seite nach ganz unten gehen ("Wohn- und Kostensituation nach Kreisen") und dort nach Deiner Kommune/Stadt suchen.

Wenn es nicht sofort klappt und in Deinem Browser nur Aachen - Bad Doberan angezeigt wird, dann mit einem anderen Browser versuchen bzw. ggf. Java Script aktivieren.

Hier der Link:

Statistik der BA - Detaillierte Informationen - 200901 - l - [Fri Feb 20 08:21:50 WN 2009]

Ansonsten noch googlen nach dem Namen Deiner Kommune/Stadt zusammen mit zB. "Hartz" oder dem Begriff "KdU" (Kosten der Unterkunft) sowie dem Begriff "Mietobergrenze".

Mehr fällt mir gerade nicht ein, vielleicht kommen noch andere Links infrage, habe ich gerade nicht parat.
Viel Erfolg!
Shearing
 

redfly

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
3.565
Gefällt mir
209
#3
Eben gefunden, die Zahlen sind aber erschreckend niedrig:

Mietobergrenzen
In Bochum richtet sich die Obergrenze für die Mietübernahme nach der Größe der Wohnung:
bis 40 qm: 4,93 €
40 - 60 qm: 4,87 €
60 - 80 qm: 4,82 €
80 - 100 qm: 4,86 €
über 100 qm: 4,54 €
Ein-Personen-Haushalte erhalten maximal 214 € incl. NK für ein möbliertes Appartement oder 170 € für unmöblierten Wohnraum.


Quelle: Mieterverein Bochum, Hattingen, Datteln. Mieterberatung und Rechtsberatung zu Mietrecht, Mieterschutz und Mietminderung: Das darf Ihre Wohnung kosten
 

redfly

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Jun 2007
Beiträge
3.565
Gefällt mir
209
#4
So, ich habe mal bei www.immobilienscout24.de die Suchkriterien für ein Single eingegeben. Auf Anhieb gab es etwa 50 Treffer. Also scheint dort der Wohnungsmarkt der ARGE-fähigen Wohnungen, zumindest für Singles, gar nicht so schlecht zu sein.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten