Wohnung liegt über Satz, kann ich zuzahlen?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Misery

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Januar 2010
Beiträge
44
Bewertungen
1
N'abend,

so folgendes Problem.
Ich habe mir heut eine Traumwohnung angeschaut.
Allerdings liegt sie ca. 100€ über dem KdU, welche das Amt übernehmen würde.

Nun zu meiner Frage, kann ich (w.24j.) zuzahlen, bezw. zb. das angenommen meine Mutter diese eben 100€ zu viel, übernehmen würde.

Im Haus wohnt ebenfalls eine H4'lerin die ebenfalls zuzahlt. Wäre doch nur gerecht, wenn ich eben jenes auch dürfte?

Hoffe auf eure Hilfe.

LG Misery
 

Annkathrin

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Januar 2013
Beiträge
162
Bewertungen
45
Hallo Misery, an deiner Stelle wäre ich mit Informationen wie diesen dem Amt gegenüber vorsichtig. Sowas wird schonmal ganz gerne mit "mangelnder Bedürftigkeit" argwöhnisch beäugt werden. Frei nach dem Motto: Wem die Muddi monatlich 100,-€ zur Miete zuschiessen kann , der ist nicht wirklich auf staatliche Hilfe angewiesen. Soll/ kann die Muddi auch den Rest doch gleich mitfinanzieren.
Ich lebe nicht in meiner Traumwohnung und muß die 40,-€ die über den für meine Stadt ( leider sehr hoher Mietspiegel) geltendem Satz liegt aus meiner Regelsatzleistung für den Lebbensunterhalt zuschiessen.

Ach, da fällt mir noch was ein.Das aber nur am Rande:

Das Wort "gerecht" im Zusammenhang mit Hartz IV habe ich mir mittlerweile abgewöhnt.
 

Misery

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Januar 2010
Beiträge
44
Bewertungen
1
Danke erstmal für deine Antwort.
War nun auch nur ein Beispiel.
Aber theoretisch könnte ich also diese gut 100€ selbst zuschiessen?
Sprich wenn ich zb. auf die Kaution verzichten würde etc pp.?
 

Annkathrin

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Januar 2013
Beiträge
162
Bewertungen
45
Wenn du dann, nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch mit dem dir verbleibenden Geld auskommst. ( was ich mir aber nicht wirklich vorstellen kann....)
 

Misery

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Januar 2010
Beiträge
44
Bewertungen
1
Danke.
Damit werd ich auskommen, bezieh die Wohnung ja mit Kind und das wird alles gehen. Mittlerweile viel durchgerechnet, Klappt.

Ging mir nur darum, ob es möglich und auch durch zu bringen ist, das ich diese 100€ eben zu bezahlen darf.
 

Annkathrin

Elo-User*in
Mitglied seit
20 Januar 2013
Beiträge
162
Bewertungen
45
Ein Versuch ist es wert, aber allzuviel würde ich erstmal nicht erwarten.
Auf jeden Fall wünsche ich dir gutes Gelingen und die besten Chancen auf deien Traumwohnung!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten