• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wohnung im Mietspiegelsatz nicht zu finden

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Cinderella120681

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
21 Aug 2008
Beiträge
33
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

ich habe ein grosses Problem. Ich habe mich von meinem Ex getrennt, und ich wurde von einer Freundin vorüber gehend aufgenommen. So nun stehe ich vor dem Problem das mir das JA auf die Pelle rückt, weil hier zu wenig Platz ist. Das ist auch nur als Übergangslösung gedacht. Nun habe ich versucht eine angemessene Wohnung zu finden. Aber das ist unmöglich, oder ich bin zu doof, weder in der Zeitung noch im Internet. Was mache ich denn nun? Kann mir jemand in dem Fall helfen?
 

alvis123

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Aug 2009
Beiträge
2.009
Gefällt mir
398
#2
Hi, Aschenputtel...

wenn Du nix findest, dann findet die ARGE ooch nix. Denk ich mal.

Such Dir halt drei Wohnungen in der angemessenen Größe aus und beantrage dann Kostenübernahme durch die ARGE. Frag sicherheitshalber noch beim Wohnungsamt Deiner Gemeinde nach.

MfG
 

Cinderella120681

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
21 Aug 2008
Beiträge
33
Gefällt mir
0
#3
Wohnungsamt? Meinst du da wo es Wohngeld zu beantragen gibt? Achja, bei mir muss das über das Sozialamt gehen, ich brauch auch nur nen Zuschuss, aber in Anbetracht der Tatsache kann ich mir halt auch nichts dazu verdienen, und es würde einfach nicht reichen. Hmmm... und das Problem ist eben, dass das JA ja genau sowas wie zu kleine Wohnung jetzt gerade ankreidet!!!
 
E

ExitUser

Gast
#4
Hallo,

ich habe ein grosses Problem. Ich habe mich von meinem Ex getrennt, und ich wurde von einer Freundin vorüber gehend aufgenommen. So nun stehe ich vor dem Problem das mir das JA auf die Pelle rückt, weil hier zu wenig Platz ist. Das ist auch nur als Übergangslösung gedacht. Nun habe ich versucht eine angemessene Wohnung zu finden. Aber das ist unmöglich, oder ich bin zu doof, weder in der Zeitung noch im Internet. Was mache ich denn nun? Kann mir jemand in dem Fall helfen?
Ich weiß nicht, woher du kommst, aber in vielen Orten ist es kaum möglich, eine angemessene Whg. zu finden, da die Kriterien willkürlich festgelegt wurden. Wenn du dir eine zu teure Whg. nimmst, musst du den Differenzbetrag erstmal vom Regelsatz zahlen und dann Widerspruch und Klage gegen alle Bescheide.
 

Cinderella120681

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
21 Aug 2008
Beiträge
33
Gefällt mir
0
#5
meinst du ich hab damit Erfolg? Da es bei mir über Sozialamt laufen muss. Ich suche in Neuburg a. d. Donau eine Wohnung.
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#6
Wichtig für dein späteres Vorgehen ist auf jeden Fall, dass du deine Wohnungssuchbemühungen möglichst detailliert dokumentierst.

edit: Welche Sozialleistung beziehst du?

Mario Nette
 
Mitglied seit
24 Jul 2009
Beiträge
799
Gefällt mir
251
#7
meinst du ich hab damit Erfolg? Da es bei mir über Sozialamt laufen muss. Ich suche in Neuburg a. d. Donau eine Wohnung.
Guggst du hier...
allerdings schon mal (wieder) mit Vorbehalt, weil man hier die Komplettkosten genannt hat und es sich somit um ein "älteres" also unzulässiges Modell hndelt.
Nach der Produkttheorie lt. BSG soll es ja nur noch eine Nettomiete geben, weil man oder frau auf die Nebenkosten und die Heizkosten (angemessen) ja keinen Einfluß hat...
(Abgesehen davon würde ich wirklich mal selbst bei der Arge anrufen, wie die die Kosten veranschlagen...)
 

Anhänge

E

ExitUser

Gast
#8
meinst du ich hab damit Erfolg? Da es bei mir über Sozialamt laufen muss. Ich suche in Neuburg a. d. Donau eine Wohnung.
Was willst du denn sonst machen? Irgendwann bleibt ja nur noch der Umzug in eine andere Stadt oder die Obdachlosenunterkunft. Die Behörde muss dir schon sagen wie und wo du an eine angemessene Whg. kommst.

Das Wohnungsamt könnte dir eine Sozialwohnung vermitteln, falls es sowas bei euch noch gibt. Ansonsten solltest du dich bei den Genossenschaften auf die Wartelisten setzen lassen.
 

Brundle

Elo-User/in

Mitglied seit
27 Sep 2009
Beiträge
16
Gefällt mir
0
#9
Hallo Cinderella, geh zum Wohnungsamt und beantrage einen Wohnberechtigungsschein.

Bitte um eine Liste von Wohnbaugesellschaften und sonstigen Einrichtungen die günstige Wohnungen vermieten und rufe da an.

Erkläre das Du wegen drohender Obdachlosigkeit Hilfe bei der Suche benötigst.
 

Cinderella120681

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
21 Aug 2008
Beiträge
33
Gefällt mir
0
#10
Wichtig für dein späteres Vorgehen ist auf jeden Fall, dass du deine Wohnungssuchbemühungen möglichst detailliert dokumentierst.

edit: Welche Sozialleistung beziehst du?

Mario Nette
Wie meinst du das mit dem dokumentieren. Ich habe jetzt ja im Internet + in der Zeitung hier geschaut. Meinst du sowas?

Ich bekomme für die andere Wohnung die ich noch habe (andere Stadt) auffüllend Hartz4, allerdings nur, weil in der Bedarfsgemeinschaft ein arbeitsfähiger ist. Das wäre ja jetzt dann nicht mehr der Fall, daher wäre dann das Sozialamt für mich zuständig.
 

Cinderella120681

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
21 Aug 2008
Beiträge
33
Gefällt mir
0
#11
Guggst du hier...
allerdings schon mal (wieder) mit Vorbehalt, weil man hier die Komplettkosten genannt hat und es sich somit um ein "älteres" also unzulässiges Modell hndelt.
Nach der Produkttheorie lt. BSG soll es ja nur noch eine Nettomiete geben, weil man oder frau auf die Nebenkosten und die Heizkosten (angemessen) ja keinen Einfluß hat...
(Abgesehen davon würde ich wirklich mal selbst bei der Arge anrufen, wie die die Kosten veranschlagen...)
Das hatte ich schon gesehen, und danach orientiert ist es quasi unmöglich eine passende Wohnung für mich und meine Maus zu finden. Hmmm, ich hab die Nummer schon, aber ich hab heute noch keinen erreicht gehabt.
 

Cinderella120681

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
21 Aug 2008
Beiträge
33
Gefällt mir
0
#12
Was willst du denn sonst machen? Irgendwann bleibt ja nur noch der Umzug in eine andere Stadt oder die Obdachlosenunterkunft. Die Behörde muss dir schon sagen wie und wo du an eine angemessene Whg. kommst.

Das Wohnungsamt könnte dir eine Sozialwohnung vermitteln, falls es sowas bei euch noch gibt. Ansonsten solltest du dich bei den Genossenschaften auf die Wartelisten setzen lassen.
Warteliste, naja damit denke ich ist mir nicht geholfen. Aber die anderen Sachen werde ich mich durchfragen. Hmmm, ja weiss halt auch nicht weiter, sonst würd ich ja nicht fragen.
 

Cinderella120681

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
21 Aug 2008
Beiträge
33
Gefällt mir
0
#13
Hallo Cinderella, geh zum Wohnungsamt und beantrage einen Wohnberechtigungsschein.

Bitte um eine Liste von Wohnbaugesellschaften und sonstigen Einrichtungen die günstige Wohnungen vermieten und rufe da an.

Erkläre das Du wegen drohender Obdachlosigkeit Hilfe bei der Suche benötigst.

Danke, hm. Ich hoffe so sehr das die mir dort dann vielleicht helfen können. Ich kenne mich hier leider gar nicht aus. :( Dort wo ich zuletzt war hatte ich auch einen Wohnberechtigungsschein.
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#14
Wie meinst du das mit dem dokumentieren. Ich habe jetzt ja im Internet + in der Zeitung hier geschaut. Meinst du sowas?
Na dokumentieren: Aufschreiben, was du gefunden hast, Bildschirmausdrucke machen u. ä. Alles immer schön mit Datum versehen. Stelle dir vor, du findest keine passende Wohnung - und das über längere Zeit. Dann wird doch wohl das Angemessenheitskriterium der Behörde nicht der Realität entsprechen. Und dann muss sie entweder nachbessern oder dir eben eine teurere Wohnung gestatten. Wenn du aber nicht dokumentiert hast, kannst du auch nicht nachweisen, dass du a) gesucht hast und b) nicht passendes gefunden hast. Dann könnte man dir das als Schutzbehauptung auslegen. Und das wollen wir ja nicht.

Mario Nette
 

Cinderella120681

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
21 Aug 2008
Beiträge
33
Gefällt mir
0
#16
Ich hab endlich mal wen hier in der Arge erreicht.

Ich darf haben: ca. 65m2 300€ kalt 410€ warm. Entspricht auch dieser Tabelle was hier einer von euch gepostet hat. Schön, behebt also mein Problem nicht einfach so.
 
E

ExitUser

Gast
#17
Ich hab endlich mal wen hier in der Arge erreicht.

Ich darf haben: ca. 65m2 300€ kalt 410€ warm. Entspricht auch dieser Tabelle was hier einer von euch gepostet hat. Schön, behebt also mein Problem nicht einfach so.
Wohnungsamt! Die werden dir eine Whg. vermitteln können. Ich nehme an, dass du ein Kind hast, oder?
 

Cinderella120681

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
21 Aug 2008
Beiträge
33
Gefällt mir
0
#18
Ja. So ich hab da heute auch schon angerufen gehabt. Es gibt keine Sozialwohnungen. Ein halbes bis Jahr Wartezeit. Was denn nun?!
 

alvis123

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Aug 2009
Beiträge
2.009
Gefällt mir
398
#19
Hi, Aschenputtel..

dann setz Dich halt mit JA und SA zusammen und weis denen die erfolglose Wohnungssuche nach. Die müssen dann halt eine Lösung finden. Notfalls kann eine Wohnung auch teurer sein. Oder sie sollen Dir Geld für Wohnungsanzeigen oder Makler geben.

Alles beantragen und bei Ablehnung klagen.

MfG
 
E

ExitUser

Gast
#20
Ja. So ich hab da heute auch schon angerufen gehabt. Es gibt keine Sozialwohnungen. Ein halbes bis Jahr Wartezeit. Was denn nun?!
Das ist relativ kurz! In anderen Städten kann das 2 oder mehr Jahre sein, falls es überhaupt was gibt. Dann lass dich auf die Warteliste setzen. Es ist natürlich klar, dass die Ämter sich denken, du hast ja derzeit eine Lösung gefunden und deshalb keinen akuten Handlungsbedarf sehen.
 

Cinderella120681

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
21 Aug 2008
Beiträge
33
Gefällt mir
0
#21
Nein, so ist es eben nicht. Das JA steht mir ja im Rücken weil hier definitiv zu klein ist zu viert. Und deswegen würden die gern so haben das ich am besten schon lange ne Wohnung selbst hätte. Ich hab jetzt eine gefunden, die ist knapp drüber, allerdings ist die von nem Makler. Sieht aber top aus. Und er hält sie mir jetzt erstmal frei. Frag mich nur wieder woher nehme ich die Provision. Die Kaution übernimmt ja das Amt soweit ich das weiss, oder? Nur wenn es hier absolut keine Wohnungen gibt, muss ich echt klagen, weil ich kann nicht in ne 30m2 Wohnung ziehen (selbst die gibt es nicht wirklich) dann hätte ich die Olle vom JA immer noch im Nacken.
 
E

ExitUser

Gast
#22
Und was bietet da JA dir für Alternativen an? Frauenhaus würde mir da nur noch einfallen.

Wenn das Amt den Umzug genehmigt, kann es auch die Provision übernehmen. Sonst gar nix, auch keine Kaution. Das musst du alles vorher beantragen und auf eine schriftliche Entscheidung bestehen. Bevor du die hast, ist die Whg. vermutlich weg. So läuft das halt ...

viel Glück!
 

Cinderella120681

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
21 Aug 2008
Beiträge
33
Gefällt mir
0
#23
Ansonsten ist meine Maus weg, das bieten sie mir an. Ganz tolles Ding. Wie ich diese Kuh hasse!!!
Ich war einen Tag in der anderen Stadt im Frauenhaus. Es war die Hölle. Da ist es hier bei der Bekannten sehr viel besser!!!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten