• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wohnung ersteinrichtung , Kaution etc.

AlexDuisburg

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Jul 2015
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#1
Guten Tag zusammen,

Ich bin der Alex und habe über das Jobcenter eine Wohnung angemietet.

Soweit hat alles geklappt.

Obwohl einiges an anträgen abhanden kam. Obwohl ich ein Eingangsstempel hatte.

Nun gut. Auf dem Wohnungsangebot Schreiben was vom Vermieter auszufüllen war stand auch ein Punkt Ich beantrage einen Kautionsdarlehen.

Die Abgabe war vor 2 Wochen und ich habe seitdem nichts mehr gehört.

Weder auf meinen Antrag der Ersteinrichtung noch für die Kaution.

Mietvertrag , Ummeldeunterlagen sind auch alle Eingeriecht worden.

Auf Nachfrage erhalte ich immer die Antwort kann 6 Wochen dauern.

Wie soll ich vorgehen?

Ich möchte eigentlich keinen schlechten Eindruck beim Vermieter machen.

Grüße Alex
 

Wutbuerger

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Aug 2012
Beiträge
4.813
Gefällt mir
2.359
#2
Hallo Alex ,
was bedeutet " habe über das JC eine Wohnung angemietet " ?
Hast du vom JC eine Kostenzusage KDU ?
Hast du vom Vermieter eine Mietkostenbescheinigung oder einen Mietvertrag ?
Wann soll Umzug sein ? Bist du unter oder über 25 ?
 

AlexDuisburg

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Jul 2015
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#3
Hi.also ich bin 25 Ichhabe vom jJobcenter dieses Mietangebot bestätigt bekommen. Damit bin ich dann zum Vermieter und konnte den Mietvertrag unterschreiben. Ich habe leider nicht so die Ahnung mit und vomjJobcenter da ich bisher immer am arbeiten war. Die mietkosten Bescheinigung habe ich abgegeben. Sonst hätte ichgglaub ich nicht den Mietvertrag unterschreiben dürfen. Also laut Mietvertrag ist der Umzug der 01.08.
 

AlexDuisburg

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Jul 2015
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#4
Guten Abend zusamme. Ich habe immernoch kein Bescheid vom Amt bekommen. Ich habe dort angerufen und es kommt immer dasselbe dabei rum. Sie müssen noch warten. Allerdings ist heute die Miete fällig. Und Verpflegung muss ich auch irgendwie bezahlen. Kann mir jemand helfen?

Ich werde Montag früh dort hin gehen. Kann mir einersagen was ich ssagen soll und vorallem wie ich auftreten soll.? Grüße Alex
 

Wutbuerger

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
21 Aug 2012
Beiträge
4.813
Gefällt mir
2.359
#5
Guten Abend zusamme. Ich habe immernoch kein Bescheid vom Amt bekommen. Ich habe dort angerufen und es kommt immer dasselbe dabei rum. Sie müssen noch warten. Allerdings ist heute die Miete fällig. Und Verpflegung muss ich auch irgendwie bezahlen. Kann mir jemand helfen?

Ich werde Montag früh dort hin gehen. Kann mir einersagen was ich ssagen soll und vorallem wie ich auftreten soll.? Grüße Alex
Also ganz auf die Schnelle beantragt man Lebensmittelgutscheine und evtl ein Darlehen , um die Miete zu zahlen .Die Schreibtischtäter haben es nie eilig , ich bekomme vor Ablauf von 14 Tagen nie Antwort.
Mußt halt klar machen das die Sache dringend ist und wenn SBchen das nicht kapiert dann Teamleiter verlangen .
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#6
Möglichst nicht alleine dort hingehen und einen Vorschuss verlangen Hartnäckig sein, Teamleiter verlangen. Wollen die nicht, weiter zum Sozialgericht. Dann muss das Gericht dem JC Druck machen. Das würde ich denen auch ganz deutlich sagen.
 

Pendlerin

Elo-User/in
Mitglied seit
14 Dez 2012
Beiträge
268
Gefällt mir
78
#7
Moin, ich hab einen ähnlichen Fall was Kaution und Ersteinrichtung betrifft.
Nach ausdrücklicher Anfrage beim Jobcenter bekam ich die Antwort...erst Meldebescheinigung vorlegen..dann berechnen wir das!!!!

Man ist ja ein wenig schnellzünigung und prompt kam meine Frage...okay..Melden kann man sich nur in die Vergangenheit oder genau am Tag des Umzuges...aber nicht für sie Zukunft...heisst das jetzt man muss quasi einziehen,die Meldebescheinigung vorlegen,die Anträge vorlegen und sitzt dann gefühlte vier Wochen und länger in einer leeren Wohnung???

Blödes Gegucke von der Informationstante des Jobcenters...Antwort...so könnte es der Fall sein.

Grüssle von der Pendlerin
 

AlexDuisburg

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Jul 2015
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#8
Alles klar so werde ich das dann Montag versuchen. Vielen Dank für die schnellen Antworten =) ich werde dann auch nochmal meine meldebescheinigung abgeben. Grüße Alex
 
Oben Unten