Wohnsitzwechsel bei Praktikum notwendig?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

kombinat_68

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
16 März 2006
Beiträge
2
Bewertungen
0
Hallo...

ich bin Hartz4-Bezieher und habe die Möglichkeit ein dreimonatiges Praktikum in einer 300km entfernten Stadt zu absolvieren. Eine Übernahme nach dem Praktikum in eine Festanstellung besteht nicht!
Meine Fragen:
Welche ARGE ist nun für mich zuständig (die am Heimatort oder die am Praktikumsort)?
Ich müsste ja theoretisch meinen Hauptwohnsitz für diese Zeit zum Praktikumsort verlegen, oder? Wenn ja, gibt es irgend welche Unterstützung (Fahrkostenhilfe)?
Müsste ich dann eigentlich mit meiner "neuen Sachbearbeiterin" über dieses Praktikum sprechen oder würde die ARGE aus meinem Heimatort die Daten der ARGE am Praktikumsort zu Verfügung stellen?

Herzlichen Dank
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.178
Bewertungen
178
Ich kann mir nicht vorstellen das die ARGE dafür irgendwelche Kosten übernimmt, wenn keine Einstellung nach dem Praktikum erfolgt
 

kombinat_68

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
16 März 2006
Beiträge
2
Bewertungen
0
Ja gut, dass kann sein. Muss ich mich aber für die drei Monate in dem Praktikumsort anmelden? Somit wäre ja dann auch die ARGE am Praktikumsort zuständig, oder?

THX
 

Liebe Tweety

Elo-User*in
Mitglied seit
10 November 2007
Beiträge
409
Bewertungen
0
Hallo...

ich bin Hartz4-Bezieher und habe die Möglichkeit ein dreimonatiges Praktikum in einer 300km entfernten Stadt zu absolvieren. Eine Übernahme nach dem Praktikum in eine Festanstellung besteht nicht!
Meine Fragen:
Welche ARGE ist nun für mich zuständig (die am Heimatort oder die am Praktikumsort)?
Ich müsste ja theoretisch meinen Hauptwohnsitz für diese Zeit zum Praktikumsort verlegen, oder? Wenn ja, gibt es irgend welche Unterstützung (Fahrkostenhilfe)?
Müsste ich dann eigentlich mit meiner "neuen Sachbearbeiterin" über dieses Praktikum sprechen oder würde die ARGE aus meinem Heimatort die Daten der ARGE am Praktikumsort zu Verfügung stellen?

Herzlichen Dank

Frage in deiner jetzigen ARGE nach, denn dafür gibt es keine Erlaubnis.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten