Wohnmobil (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

companero

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Juli 2011
Beiträge
64
Bewertungen
3
Hallo Freunde,
ich wohne im Wohnmobil, hab ne Adresse als Übernachtungsgelegenheit angegeben. Jetzt habe ich Unterhaltskosten für mein Mobil beantragt, Steuer, Versicherung. Wer weiss was darüber und kann mir Ratschläge (aua!) geben. Brauche das Mobil auch für meine Arbeit. Das Amt meint ich gehöre ins Amt für Wohnungslosigkeit...
companero
 

elo237

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Mai 2011
Beiträge
4.160
Bewertungen
996
Ich als ahnungsloser
würde mal sagen du hast keine feste erreichbare Adresse

aber wie gesagt in dem Zusammenhang ahnungslos
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.148
Bewertungen
15.329
Hallo companero und willkommen, ich stelle dir mal ein paar Infos

rein!Da macht sich das JC aber sehr einfach! Lies Urteile und den Link!

https://www.elo-forum.org/kosten-unterkunft/65059-arge-sg-wollen-kdu-schaetzen.html

1. Entscheidung des Bundessozialgerichts vom 17.06. 2010 zur Grundsicherung für Arbeitssuchende (SGB II)

BSG, Urteil vom 17.06.2010,- B 14 AS 79/09 R -

Unter dem Begriff der Unterkunft im Sinne des SGB II fallen auch Wohnwagen und Wohnmobile

Denn unter einer Unterkunft im Sinne des SGB II ist jede Einrichtung oder Anlage zu verstehen, die geeignet ist, vor den Unbilden des Wetters bzw der Witterung zu schützen und eine gewisse Privatsphäre (einschließlich der Möglichkeit, private Gegenstände zu verwahren) gewährleistet.

Nicht maßgeblich ist dabei für den Begriff der Unterkunft, dass die dauerhafte Nutzung eines Wohnmobils oder Wohnwagens im öffentlichen Straßenraum ordnungsrechtlich als Sondernutzung wohl unzulässig wäre (so insbesondere das LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 12.10.2007 - L 19 B 1700/07 AS ER = FEVS 59, 230, 232; ebenso LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 8.3.2006 - L 19 B 42/06 AS ER).

Aus einem Vergleich mit den Nebenkosten, die im Falle eines selbst genutzten Wohneigentums geltend gemacht werden können, ergibt sich, dass auch ein Anspruch auf Erstattung der Kraftfahrzeugsteuer und der Kosten für die Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung zusteht(vgl. BSG, Urteil vom 15.4.2008 (B 14/7b AS 34/06 R = BSGE 100, 186 = SozR 4-4200 § 12 Nr 10, RdNr. 38; wonach § 7 Abs 2 der Verordnung zu § 82 des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch (SGB XII) entsprechend Anwendung findet).


Urteil > B 14 AS 79/09 R | BSG | Hartz IV: Unterhaltskosten für Wohnmobil können Kosten der Unterkunft sein < kostenlose-urteile.de

Ein Bezieher von Arbeitslosengeld II, der nicht über eine Wohnung verfügt und stattdessen in einem Wohnmobil lebt, kann Unterhaltskosten für das Wohnmobil in dem für Wohnzwecke notwendigen Umfang als Kosten der Unterkunft im Sinne des § 22 SGB II beanspruchen. Dies entschied das Bundessozialgericht.

Gruss Seepferdchen:icon_pause:

PS.: Bist du Aufstocker, weil du schreibst für deine Arbeit????
 

Feind=Bild

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Januar 2010
Beiträge
3.520
Bewertungen
367

CanisLupusGray

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
22 Dezember 2007
Beiträge
983
Bewertungen
1.333
also ich hab mal beim goggel nach den begriffen

sozialleistungen und wohnmobil geschaut

unter den 160.000 gefundenen dokumenten sind die ersten seiten recht interessant:

Der 55 Jahre alte Kläger aus Kaiserslautern war 2005 arbeitslos geworden und zog in sein 20 Jahre altes Wohnmobil. Für das Leben in seinem fahrbaren Zuhause erhielt der Mann anfangs nur den damaligen Hartz-IV-Regelsatz von 345 Euro. Nach einem Widerspruch bekam er auch Geld für seine Propangasheizung. Zusätzlich wollte der Hartz-IV-Empfänger die monatlichen Kosten für Kfz-Steuer (15 Euro), Kfz-Versicherung (20 Euro), Diesel (100 Euro), Pflege (20 Euro) und Wartung (50 Euro) übernommen wissen. Das Landessozialgericht lehnte die Forderung ab und führte aus, dass nur Nebenkosten bezahlt werden, die direkt mit dem Wohnen zusammenhängen - also etwa die Heizung.
...
Das BSG folgte der Sichtweise des Mannes nun teilweise: Die Kosten für die Kfz-Steuer und die Haftpflichtversicherung müssen übernommen werden, ebenso die Heizkosten. Auch Reparaturen könnten erstattet werden, entschied das Gericht grundsätzlich - allerdings hatte der Mann diese Kosten nicht mit Rechnungen belegt. Keinen Anspruch hat er auf die Übernahme seiner Spritkosten, da der "Kraftstoff für die Funktion des Wohnmobils als Unterkunft nicht erforderlich" sei.
Quelle
 

companero

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Juli 2011
Beiträge
64
Bewertungen
3
vielen dank für die meisten der guten antworten, besonders seepferdchen, das tut gut und werde ich gleich in meinen antrag übernehmen. wo ich sonst keine probs habe, dann aber mit den richtigen formulierungen.
korrekte antworten sind schon besser als belehrungen über suchmaschinen...
immerhin benutzt meine SB wenigstens ihr emailfach und schreibt damit. das hab ich so auch noch nicht erlebt.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
24.148
Bewertungen
15.329
Companero, das ist ein toller Job, viel unterwegs und Kinder zum lachen bringen,

so stell ich mir das vor!

Aber nun noch die andere Seite der Medaille, das JOB-Center wird nach deinen
Einkünften fragen um, sprich wovon du lebst!?

Da gibt es einiges auszufüllen und zu belegen!

Gruss Seepferdchen
 

Melissa34

Elo-User*in
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
132
Bewertungen
29
Companero, das war nicht böse gemeint mit dem Link. Ich hatte das nur zufällig hier gefunden bei der Suche. Denke wenn hier Urteile drinstehen und Du nun auf den Link klicken musst, ist doch gute Hilfe.

@ Feind Bild, das war purer Zufall. Ich habe mich einfach mal an die Suche getraut
 

companero

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Juli 2011
Beiträge
64
Bewertungen
3
hallo freunde,
jetzt hat man mir nach zwei ablehnungen doch mein gesuch bewilligt und geschrieben daß das geld überwiesen wird. ist aber seit einer woche nichts auf meinem konto. überweisen die jetzt an versicherung und finanzamt direkt? dumm ist nur daß ich vom letzten alg die versicherung schon überwiesen hab und die steuer mir gepumpt hab um sie zu bezahlen. also doppelt?
kennt ihr solchen fall? was tun? ich hab für august nichts mehr...
 

ArNoN

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
29 Oktober 2008
Beiträge
965
Bewertungen
152
wenn sie denn ueberhaupt ueberweisen - mich wuerde mal der aktuelle Stand interessieren...
 
Oben Unten