• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wohngeldbescheid

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

scorp

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Sep 2008
Beiträge
24
Gefällt mir
0
#1
Hallo Gemeinde,
nachdem ich nun leider wieder ALG I empfange und einen Antrag auf Wohngeld gestellt habe, kam heute nach 2einhalb Monaten Bearbeitungszeit endlich der Bescheid mit einem Mietzuschuss von 140€ monatlich.

Ich hatte mir vor Antragsstellung im Internet mit einem Wohngeldrechner ausgerechnet, das mir 199 € zustehen müssten.

Nach genauer Betrachtung des Bescheides sah ich, das hier meine Kaltmiete 295€, plus 24€ Heizkosten berechnet werden. Meine Heizkosten betragen aber knapp 57€. Da ich auch nur 543 € ALG I bekomme, blieben mir nach Abzug der Miete grade einmal 388€. Davon gehen noch Heizkosten und Strom weg, damit man doch halbwegs in Ruhe Leben kann. Sage und schreibe würden für den Rest grade einmal überschlagen 300 € bleiben....

Kennt sich jemand von euch mit dem Wohngeld aus?? Hilft hier ein Einspruch zu dem Bescheid, da meine Heizkosten ja nachweislich höher liegen als 24 €?? Vor allem, was kann man heutzutage für 24€ im Monat schon heizen :icon_neutral:
 

scorp

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Sep 2008
Beiträge
24
Gefällt mir
0
#3
Oh man, dann werd ich mal ausrechnen wieviel ich heizen darf und das obwohl ich wirklich nicht viel heize... :icon_neutral:

Aber ist es richtig das der Stromabschlag nicht mitgerechnet wird bei der Berechnung vom Wohngeld??
 

Erolena

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
5.939
Gefällt mir
1.507
#4
Hast du mal den ALG2 Rechner ausprobiert?
Das dürfte ja grenzwertig sein. Aber dort musst du den Strom auch aus dem Regelsatz bezahlen.
 

scorp

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Sep 2008
Beiträge
24
Gefällt mir
0
#5
wie alg II rechner?? beziehe bis februar noch alg I
 

scorp

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Sep 2008
Beiträge
24
Gefällt mir
0
#7
Danke danke Erolena

Versteh nur nicht wieso es mir mental mit Wohngeld besser gehen sollte???

Hm, wenn das leider so ist, bleibt mir wohl über kurz oder lang nichts anderes übrig als ne Bewerbung zu nem Zeitarbeitsunternehmen zu schicken und für stolze 8,06 € brutto arbeiten zu gehen. So wird man heutzutage vom Staat dazu genötigt zu den Menschenhändlern zu gehen...Klasse
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten