• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wohngeld und alg2 - Auswahl?

Zukunftruft

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
21 Feb 2013
Beiträge
20
Gefällt mir
0
#1
Ich hoffe in disem Unterforum passt es:

Folgende Situation: eine Freundin hat ergänzend alg 2 beantragt. Das JC/Arge will aber dass sie stattdessen Wohngeld beantragt, weil dort die Leistung höher sei. Das scheint soweit wir das nachrechnen können auch zu stimmen. Das Wohngeld wäre aber gerade mal ca 15 -20 euro mehr als das alg2.

Frage: hat man beim Wohngeld auch Vergünstigungen wie z.B GEZ- Befreiung und billigeres Ticket für den öffenlichen Nahverkehr?
Falls nicht: könnte man sich darauf berufen und trotzdem alg 2 beziehen statt Wohngeld? Denn sonst bliebe mit Wohngeld am Ende ja real weniger unterm Strich zum Leben übrig als mit alg 2.

Danke!
 

Barrit

Elo-User/in

Mitglied seit
16 Feb 2014
Beiträge
537
Gefällt mir
209
#3
ja und Wohngeld ist ja auch eine Sozialleistung....
 

gelibeh

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
23.595
Gefällt mir
17.046
#4
Ist sie denn krankenversichert über einen Job oder Ähnliches?
 
E

ExitUser

Gast
#5
Warum denn partout ALG II, wenn man Wohngeld bekommen kann? WG ist doch viel angenehmer, als "Betreuung" durch das JC!

Wenn GEZ selbst gezahlt werden muß, verliert Ihr nicht viel. Bei 15 bis 20 Euro mehr, als Ihr vom JC bekommen würdet..........
Normal GEZ ist derzeit 17,98 € monatlich.

Die Bedingungen für Sozialtickets im ÖPNV mußt Du bei Euch am Ort in Erfahrung bringen. Die sind nicht überall gleich.
 
E

ExitUser

Gast
#6
Viele würden lieber ALG II wählen, da sie vom Rundfunkbeitrag befreit wären, Nachzahlungen von Heiz- und Nebenkosten erstattet bekämen und auch sonstige Vergünstigungen möglich sind.

Das BuT gibt es inzwischen auch bei Wohngeld.
 
E

ExitUser

Gast
#7
Viele würden lieber ALG II wählen, da sie vom Rundfunkbeitrag befreit wären...
Das rechnet sich aber in diesem Fall hier durch das Mehr an WG auf.
 
E

ExitUser

Gast
#8
Es gibt Leute, die sowohl mit WG als auch ALG II Erfahrung haben u. die verzichten auf kleinere Beträge bis zu 50 Euro, um nur nicht zum JC zu müssen. :wink:
 

Zukunftruft

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
21 Feb 2013
Beiträge
20
Gefällt mir
0
#9
Die GEZ würde durch das Plus an Wohngeld wieder reinkommen, das stimmt, aber das günstigere Fahrticket wäre nicht drin und das macht schon einiges aus. Der Punkt mit den Heizkosten wäre auch ein Grund sich für alg2 zu "entscheiden", wenn das ginge. Dass Wohngeld vorrangig ist, weis sie. Aber vielleicht gibt es ja irgendwelche Ausnahmeregeln oder Urteile etc.?

@gelibeh: ja, Krankenversichert ist sie über alg 1

@ goodwill: was ist BuT?
 
Oben Unten