Wohngeld u. Wiedereinsetzung in den früheren Stand - Betroffene gesucht

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Rosaroter Panther

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
18 Juli 2008
Beiträge
474
Bewertungen
19
Hallo,
ich suche Betroffene, die rückwirkend durch Wiedereinsetzung in den früheren Stand Wohngeld erhalten haben.
Meine Tochter hätte die ganzen letzten sechs Jahren Anspruch auf WG gehabt, da sie durchgängig ihren eigenen Bedarf decken konnte und somit nicht mehr in der BG war. Habe Wiedereinsetzung in den früheren Stand beantragt, dies wurde aber abgelehnt.
Suche jetzt Hilfe und Tipps, dem zu widersprechen und evtl. zu klagen. Dafür wäre es mir sehr hilfreich zu wissen, wie es anderen in der Lage ergangen ist und mit welchen Begründungen und Voraussetzungen sie es durchbekommen haben, rückwirkend Wohngeld erhalten zu haben.

Danke im Voraus
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten