Wofür ist der 17% Mehrbedarf bei Behinderung?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Trixi2011

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.174
Bewertungen
362
Hallo in die Runde und zunächst schöne Weihnachtsgrüße an alle!

Ich trage diese Frage schon eine Weile mit mir rum und hoffe vielleicht könnt ihr mir Antworten geben.

Behinderte Personen (voll erwerbsgemindert + MZ G) erhalten ja nach Gesetz einen Mehrbedarf von 17% des Regelsatzes.

WOFÜR genau ist dieses Geld? Welchen Zweck soll es erfüllen?
 
E

ExitUser

Gast
hallo Trixi2011,

mit den 17% mehr sollen die aussergewöhnlichen Mehrbedarfe an Hilfsmitteln oder Medikamenten und Transport-und Fahrkosten abgedeckt werden bei Erwerbsgeminderten mit entsprechenden Kn.Z.....

LG von Barbara
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.663
Bewertungen
17.055
mit den 17% mehr sollen die aussergewöhnlichen Mehrbedarfe an Hilfsmitteln oder Medikamenten und Transport-und Fahrkosten abgedeckt werden bei Erwerbsgeminderten mit entsprechenden Kn.Z.....
Fahrkosten sind ja teilweise schon durch die kostenlosen Freifahrten abgedeckt. Aber nicht überall gibt es gut ausgebaute öffentliche Verkehrsmittel. Kann auch gut sein, dass Du Dir Sachen mitbringen lassen musst und demjenigen, der das mitbringt Geld gibst. Wie die aber auf die 17% kommen, steht in dem Link auch nicht drin.
 

Trixi2011

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
20 Februar 2011
Beiträge
1.174
Bewertungen
362
Ärgerlich ist, dass es so schwer ist, diesen Mehrbedarf für sich zu beanspruchen.

Ich habe das "G" bei 80% Gdb und habe das Recht auf ständige Begleitung und dennoch bekomme ich diesen Zuschlag erst, wenn ich von der Rentenstelle schriftlich habe, dass ich dauerhaft erwerbsgemindert bin.

Der Antrag ist gestellt, aber der GdB spielt gerade bei der Frage ob rentenberechtigt = erwerbsgemindert / unfähig oder nicht, keine große Rolle :icon_dampf:

Von dem Geld könnte ich kleine "Dienstleistungen" z.B. Tragen von Einkäufe in die Wohnung (gibt keinen Aufzug), Fenster putzen oder allgemeine Haushaltshilfe belohnen.

Gäbe es den Mehrbedarf eigentlich rückwirkend?
 

Rechtsverdreher

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
14 Mai 2007
Beiträge
2.552
Bewertungen
431
Ärgerlich ist, dass es so schwer ist, diesen Mehrbedarf für sich zu beanspruchen.

Ich habe das "G" bei 80% Gdb und habe das Recht auf ständige Begleitung und dennoch bekomme ich diesen Zuschlag erst, wenn ich von der Rentenstelle schriftlich habe, dass ich dauerhaft erwerbsgemindert bin.

Der Antrag ist gestellt, aber der GdB spielt gerade bei der Frage ob rentenberechtigt = erwerbsgemindert / unfähig oder nicht, keine große Rolle :icon_dampf:

1. Der 17%ige Mehrbedarf bei Merkzeichen "G" ist ein Nachteilsausgleich für diejenigen Personen, welche nicht dazu in der Lage sind sich den anrechnungsfreien Hinzuverdienst von 100€/Monat aus eigenen Kräften selbst zu verschaffen.

2. Da Du ein "B" im Ausweis hast stehen Dir Taxifahrtkosten zu, sofern die Position zu der Du Dich hin bewegen sollst mehr als 2 km von Deinem Wohnort entfernt ist, und sofern Du angibst über keinerlei freiwilliges, kostenloses Begleitpersonal zu verfügen. Sollte sich das Jobcenter weigern die notwendigen Taxifahrtkosten zu übernehmen, bist Du nicht verpflichtet deren Meldeaufforderungen nachzukommen. Sie weigern sich in 99,9999% der Fälle.

3. Sofern Du keinen PKW Führerschein hast bist Du solange voll erwerbsunfähig, bis das Jobcenter Deine Wegefähigkeit derrart hergestellt hat, dass Du an der Arbeitssuche gleich dem eines nicht wegeunfähigen Erwerbslosen teilnehmen kannst.

4. Du kannst die Kostenübernahme für einen PKW Führerschein beantragen, sowie die Kostenübernahme für einen Neu-PKW im Wert von 9800 €.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten