Wo soll's denn hingehen? Oder auch Tourismus allgemein in Corona-Zeiten...

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

  • Birt1959

    Priv. Nutzer*in
    Mitglied seit
    18 Juli 2013
    Beiträge
    1.307
    Bewertungen
    4.220
    Ich denke mal die Abkürzung OZ sollte Ortszeitung heißen, somit würde auch der Artikel passen.
    Danke, bei mir ließ sich das nicht öffnen und deswegen, vermutete ich Ostzone. Zumal Test nicht unbedingt ein aufschlussreicher Titel für ein Dokument ist.

    @Generation Golf: Es tut mir leid, dass ich eine Lehrstunde Geschichte abließ. Bitte um Verzeihung.
     
    E

    ExUser 47823

    Gast
    Kommt ja auch drauf an, wo man residiert.
    Ich bin in 15 Min. in Travemünde, in 20 in Timmendorf oder alternativ an den naturbelassenen Stränden in Meck Pomm.
    Und nur auf der anderen Straßenseite am Amazonas des Nordens mit Liegewiese und Sprung ins kühle Nass an einem Bootsanleger.
    Forist Vidar weiß jetzt wo ich wohne... :cool:
     

    Brathorun

    Neu hier...
    Mitglied seit
    26 April 2020
    Beiträge
    5
    Bewertungen
    2
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wohin es genau gehen soll - Luxusproblem - mit Zelt und Rad sollte es losgehen. Hab gespart für diesen Urlaub, es ist auch tatsächlich mein erster Urlaub seit Jahrzehnten (also länger als drei Tage)! Und da ich noch nie absichtlich im Ausland war, wollte ich doch ganz dringend mal außer Landes!

    Ehrlich gesagt, wollte ich mir dafür das Chaos und die Schließung des JC zunutze machen. Doch vor einigen Tagen ist ein Brief ins Haus geflattert, "ich solle mich doch mal persönlich Melden" das konnte ich Gestern tun. Natürlich bin ich jetzt aber maximal verunsichert.

    Dann doch 3 Wochen "Urlaub nehmen"? Wie macht man das? Wie läuft das ab? Sind unangenehme Fragen oder folgen zu erwarten?
     

    ZynHH

    StarVIP Nutzer*in
    Mitglied seit
    6 Juli 2011
    Beiträge
    19.303
    Bewertungen
    26.824
    Warum es im Norden so schön ist....
    IMG-20200617-WA0002.jpg
     

    deori1

    Elo-User*in
    Mitglied seit
    28 April 2009
    Beiträge
    163
    Bewertungen
    141
    Hallo,
    ich bleib zuhause wollte noch nach Belgien und Holland (Belgien wurde abgesagt).
    Ne ich bleib zuhause mit den Einschränkungen ist dass für mich kein Urlaub,genausowenig gehe ich essen oder Kaffee trinken ,solange man sich eintragen muss und mit dem Maskenkram macht mir keinen spass,da bleib ich lieber zuhause.
     

    Onkel Tom

    VIP Nutzer*in
    Mitglied seit
    2 September 2006
    Beiträge
    3.635
    Bewertungen
    8.816
    Heute mache ich ein Tagesurlaub.. Mit kurzer Hose und T-Shirt geht es erst zur
    U-Bahn-Station, jemand abholen und dann hinein ins Vogelschutzgebiet..
    Mal luschern, was die Spatzen und anderes Geflügel so zu schnattern haben..
    Anbei schön Vitamin D aufbauen.. Ich freue mich schon drauf..
     

    *kampfpaar*radikal.A

    VIP Nutzer*in
    Mitglied seit
    22 Februar 2008
    Beiträge
    2.015
    Bewertungen
    1.097
    Ich hoffe, DU weißt, wo es hingehen soll, nä? min's Buchfan

    Und nich da wie 'ne Schnecke, Du Schnecke ...
    :p
     
    Zuletzt bearbeitet:

    Mona Lisa

    Priv. Nutzer*in
    Mitglied seit
    15 Januar 2008
    Beiträge
    1.624
    Bewertungen
    2.117
    Nun, ja, wenn man nur an Sonne, Sand und Meer interessiert ist, kann man auch in Deutschland bleiben. Von allem haben wir im Norden ja immer öfters satt.
     
    Zuletzt bearbeitet:

    ZynHH

    StarVIP Nutzer*in
    Mitglied seit
    6 Juli 2011
    Beiträge
    19.303
    Bewertungen
    26.824
    An immer mehr Orten erholt sich die Umwelt.
    Palma (dpo) - Langsam erobert sich die Natur wieder ihre Räume zurück: Auf Mallorca sind gestern die ersten Deutschen gesichtet worden. Die Bewohner der Insel hoffen nun, dass die Bestände der empfindlichen Säugetiere weiter anwachsen.
    "Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich hier das letzte Mal Deutsche gesehen habe", erklärt etwa Ariane Garcia, während sie mit einem Fernglas eine Gruppe von fünf Deutschen am Strand dabei beobachtet, wie sie ihre Handtücher ausbreiten. "Erst Delfine in den Kanälen Venedigs. Jetzt das. Die Natur erholt sich wirklich zusehends."
    Hier die dramatischen Forschungsergebnisse lesen.

    In satiras veritas
     
    E

    ExUser 1309

    Gast
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wohin es genau gehen soll - Luxusproblem - mit Zelt und Rad sollte es losgehen. Hab gespart für diesen Urlaub, es ist auch tatsächlich mein erster Urlaub seit Jahrzehnten (also länger als drei Tage)! Und da ich noch nie absichtlich im Ausland war, wollte ich doch ganz dringend mal außer Landes!

    Ehrlich gesagt, wollte ich mir dafür das Chaos und die Schließung des JC zunutze machen. Doch vor einigen Tagen ist ein Brief ins Haus geflattert, "ich solle mich doch mal persönlich Melden" das konnte ich Gestern tun. Natürlich bin ich jetzt aber maximal verunsichert.

    Dann doch 3 Wochen "Urlaub nehmen"? Wie macht man das? Wie läuft das ab? Sind unangenehme Fragen oder folgen zu erwarten?

    Einfach: Die OAW (Ortsabwesenheit) muss per Antrag eingereicht und auch vom Jobcenter bewilligt werden, dies sollte mindestens eine Woche vorher geschehen. Für diesen Antrag gibt es keinen Vordruck, er kann selbst geschrieben beim Jobcenter eingereicht werden. Unbedingt Dauer der OAW angeben.Persönlich abgeben oder per Einschreiben oder sonstiger rechtssicherer Nachweise. Längstens sind 3 Wochen machbar. Unangenehme Folgen eher nicht, außer das der Antrag abgelehnt werden könnte.

    Ich werde mir nächste Woche mal Dünkirchen ansehen, Frankreich, Kurzurlaub. Für mehr hab ich keinen Nerv, bei den ganzen Einschränkungen. Interessante Ziele der Nord/Ostsee sind von mir aus zu weit entfernt, sonst wäre ich dahin gefahren.
     

    Elgaucho

    Elo-User*in
    Mitglied seit
    15 September 2017
    Beiträge
    382
    Bewertungen
    1.090
    Ich bleibe hier in Deutschland. Nächstes Jahr gehts wahrscheinlich wieder in Urlaub - aber solange ich nur eingeschränkt
    in Urlaub im Ausland kann mit enorm weniger medizinischem Standard als in Deutschland bleibe ich zuhause. Höchstens mal
    ein verlängertes Wochenende in die Niederlande oder in Deutschland an die See - unser Land ist auch sehr schön und hat viele
    schöne Ecken und Plätze an denen man Urlaub machen kann. Warum risikoreich in die Ferne schweifen wenn das Gute liegt so nahe.
     

    iSlave

    Priv. Nutzer*in
    Mitglied seit
    13 Februar 2015
    Beiträge
    833
    Bewertungen
    501
    Aufpassen muss man auch, weil einige Reisebüros/Fluglinien die getätigten Zahlungen evtl. zwecks Insolvenzmasse einbehalten, dann fällt der Urlaub flach, was besonders bei Elos schmerzlich ist, die meistens hart dafür sparen mussten.
     

    Birt1959

    Priv. Nutzer*in
    Mitglied seit
    18 Juli 2013
    Beiträge
    1.307
    Bewertungen
    4.220
    @ZynHH und völlig o.t: ist die diszipliniert wartende Taube oder Möwe hier im Fred ein NDR-Spoiler. Das Bild ist echt klasse und tat gut.
     
    Oben Unten