• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

wo ist mein Steuernummer

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

wieso

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2007
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#1
sorry für meine schlechtes Deutsch,bin Ausländerin.
Also, vor 2 monaten habe Gewerbe als " Promotion,Werbung, Marketing für andere Unternehmer" angemeldet. bis jetzt keinen St.Nummer bekommen. heute rief ich an FA an , und höre etwas neues, dass ich muss ihnen meiene Vertrage und Unterlage und noch Gott weiss was von meinem zuckunftigen oder jetztigen Arbeitgeber schicken( was ich verdienen werde in diesem und nextem Jahr(??!)), weil angeblich mit solcher gewerbe kann man auch als Angestehlte sein, und FA will prüfen ,ob ich bei diesen firmen angemeldet bin oder nicht... bis dann bekome ich keinen St.Nummer.
ich bin wie von Blitz erschlagen worden, soll ich weinen oder lachen, weiss nicht... will arbeiten,endlich von Hartz4 gehen, steuer zahlen, aber darf nicht meine Arbeit anfangen, weil mein potenzieler Arbeitgeber Sz.Nummer benotigt und dann bekomme ich vertrag von ihm.
 
E

ExitUser

Gast
#2
Hallo wieso,

das handelt sich bestimmt um ein Missverständnis?

Dein Arbeitgeber braucht nicht deine Steuernummer, die erhältst du übrigens vom Finanzamt bei deiner ersten Einkommensteuererklärung. Du benötigst aber eine Lohnsteuerkarte, fallst du noch keine hast (Einwohnermeldeamt)

Weiterhin braucht er deine Sozialversicherungsnummer (du schriebst Sz-Nummer).

Wenn du noch keinen Sozialversicherungsausweis hast, da steht diese Nummer drin, kann sie bei deiner Krankenkasse beantragt werden.
 
Mitglied seit
19 Jun 2005
Beiträge
795
Gefällt mir
4
#3
Hallo wieso,

das Finanzamt möchte von Dir Verträge von möglichst mehreren Auftraggebern sehen. In Deiner Branche gibt es nämlich auch Unternehmen, die Scheinselbständige beschäftigen. Scheinselbständig bist Du meist, wenn Du nur einen Auftraggeber hast, und von dem abhängig. Auf diese weise versuchen Firmen Sozialversicherungsbeiträge einzusparen. Damit daß nicht passiert, ist das Finanzamt halt etwas strenger geworden.
 

gerda52

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
4.512
Gefällt mir
366
#5
Das trifft hier nicht zu

Hallo wieso,

das handelt sich bestimmt um ein Missverständnis?

Dein Arbeitgeber braucht nicht deine Steuernummer, die erhältst du übrigens vom Finanzamt bei deiner ersten Einkommensteuererklärung. Du benötigst aber eine Lohnsteuerkarte, fallst du noch keine hast (Einwohnermeldeamt)

Weiterhin braucht er deine Sozialversicherungsnummer (du schriebst Sz-Nummer).

Wenn du noch keinen Sozialversicherungsausweis hast, da steht diese Nummer drin, kann sie bei deiner Krankenkasse beantragt werden.
__________________
Gruß
Rüdiger
Das Prozedere trifft zu, wenn ein Arbeitnehmerverhältnis zum Tragen kommt, also bei einem gewöhnlichen Arbeitsvertrag.

Frau Wieso hat aber ein Gewerbe angemeldet. Um Rechnungen schreiben zu können wird die Steuer-Nummer gebraucht. Und für die Erteilung dieser Nummer stellt das Finanzamt nun Anforderungen, die ich so auch noch nicht kenne.

@ wieso

Für den Umgang mit dem Finanzamt ist anfangs diese Broschüre hilfreich.
Diese ist jetzt für NRW, wo wohnst Du?

Hast Du den Fragebogen zur Anmeldung beim Finanzamt bereits eingereicht?

Wenn Du nur für einen Auftraggeber tätig sein wirst, wird ein arbeitnehmerähnliches Verhältnis angenommen. Da wäre vielleicht eine erste steuerliche Beratung angebracht.


 

wieso

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jun 2007
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#7
Danke für ihre Antwort. Fragebogen von FA sind ausgefullt und zurückgeschickt,
zitat:
"In Deiner Branche gibt es nämlich auch Unternehmen, die Scheinselbständige beschäftigen. Scheinselbständig bist Du meist, wenn Du nur einen Auftraggeber hast, und von dem abhängig."

Wie kann ich wiessen wieviel Arbeitgebers in zukunft finde ich? Deshalb,
wie ich das verstehe,macht man sich als Selbstständig um unabhängig von jemandem zu sein und
für mehere Firmen arbeiten zu dürfen, oder??

ok, der weg ist nicht leicht, aber wir kämpfen!!
Danke
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten