• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wisst ihr, wer Mitarbeiter sucht?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Lothenon

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
317
Bewertungen
1
PIN Group. Hat nicht letztens die Axel-Springer-AG großspurig geschrieben, dass der Mindestlohn unsozial wäre?

:icon_biggrin:

Und bevor Fragen auftauchen: ja, dass ist diese eine Firma.
 

Koelschejong

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
20 Jun 2005
Beiträge
5.188
Bewertungen
1.637
Also jetzt bin ich doch sprachlos - da residiert die PIN AG in Luxemburg, einem Land mit sogar ausgesprochen hohem Mindestlohn. Dabei weiß doch jeder deutsche Unternehmer-, Manager- und sonstige Funktionär, der Mindestlohn ist der Untergang eines jeden Unternehmens. Da wundert es natürlich überhaupt nicht, wenn die PIN AG in wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckt - bei dem Mindestlohn in Luxemburg!:icon_mad:
 

ladydi12

Teammitglied
Super-Moderator/in
Mitglied seit
22 Jul 2006
Beiträge
2.911
Bewertungen
583
Ach deshalb arbeiten die auch mit Trainingsmaßnahmen..

Hallo ihr beiden,

jetzt verstehe ich das:icon_idee:
Die PIN- Group ist ja so arm, daß sie sich aufgrund der teuren Mindestlöhne, die Ausbildung und Einarbeitung der Leute in den Postzustelldienst nicht leisten kann:icon_cool:
Das mit den Trainigsmaßnahmen bei PIN hat mir übrigens ein Bekannter mal gesteckt..

meint ladydi12
 

Couchhartzer

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
30 Aug 2007
Beiträge
5.537
Bewertungen
8.687
Also jetzt bin ich doch sprachlos - da residiert die PIN AG in Luxemburg, einem Land mit sogar ausgesprochen hohem Mindestlohn.
Dasselbe macht ja auch der Zusteller TNT, der wie man weiß seine Muttergesellschaft in den Niederlanden hat und wo es ebenfalls den gesetzlichen Mindestlohn gibt.


Und genau DAS ist ja der Anreiz für solche Firmen, um in der BRD eine Zweigfirma zu etablieren, denn hier können sie dann noch ungestraft die Arbeitnehmer mit asozialem Lohndumping abzocken, was ihnen im eigenen Land Ärger einbringen würde. :icon_wink:



Gruß...

Jörg
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten