• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wirrwarr mit Anträgen (Erstausstattung, Umzug, Kaution)

Streichind

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
20 Mai 2014
Beiträge
9
Bewertungen
0
Schönen guten Tag,

zur Vorgeschichte: Ich bin 27j. beziehe ALG2 und wohne zur Miete bei den Eltern, die mir auch Mobiliar stellen.
Ich habe jetzt eine Arbeitsstelle für den 1.7.2014 in Mainz gefunden (den Arbeitsvertrag heute unterschrieben weggeschickt). Montag hatte ich in Mainz einen Besichtigungstermin, dessen Mietvertrag ich Freitag unterschreiben kann.

Ich habe heute mein JC angerufen und alles mitgeteilt. Auf Anfrage wegen Anträgen auf Erstausstattung, Umzugskosten und Kautionsübernahme wurde ich intern auf die Leistungsabteilung verwiesen. Dort wurde mir gesagt den Antrag auf Erstausstattung kann ich nur in Mainz beim JC beantragen (stimmt das?), weil ich ja dort wohnen werde. Bzgl. Umzugskosten und Kaution wurde ich wieder zurück zur Vermittlungsabteilung verwiesen. Dort hat man mir dann doch gesagt, dass man den Umzug übernehmen kann (also doch dort -_-). Auf Anfrage wegen der Kaution haben die mir gesagt, dass die das nicht übernehmen, auch nicht per Darlehen und ich sollte den Teamleiter anrufen. Habe ich auch sofort gemacht; erstmal besetzt und dann ging keiner ran.
Also Umzugskosten sind geklärt. Wie ist es mit der Erstausstattung, weil ich kein Möbiliar außer nem Tisch besitze. Muss ich das in Mainz beantragen? Wie ist es mit der Kaution?
Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß Streichind
 

Seepferdchen

Teammitglied
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.781
Bewertungen
14.212
Wie ist es mit der Kaution?
Kaution wird nicht übernommen, kannst du nachlesen in dem Vermittlungsbugdet.

Eine Kostenerstattung der Kaution (Sicherheitsleistung für den Vermieter) ist bei einem neuen Mietverhältnis im Rahmen der Arbeitsaufnahme nicht möglich.
Quelle: arbeitsagentur Geschäftsanweisung § 44 SGB III

Wie ist es mit der Erstausstattung, weil ich kein Möbiliar außer nem Tisch besitze.
wohne zur Miete bei den Eltern, die mir auch Mobiliar stellen.
Was stellen sie dir, hier machst du unterschiedliche Aussagen.

Frage, zu wann ist der Mietvertrag gültig?
 

Streichind

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
20 Mai 2014
Beiträge
9
Bewertungen
0
Ja, also wenn ich ausziehe, behalten die Eltern die Möbel, sodass ich keine besitze (sie stellen das halt solange ich dort wohne; machen ja auch viele Vermieter). Den Mietvertrag unterschreibe ich am 20.6 und gilt ab dem 1.7.

Bzgl der Kaution will ich auch nur ein Darlehen, was ich dann in paar Monaten abbezahlen könnte.
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Bewertungen
792
Ja, also wenn ich ausziehe, behalten die Eltern die Möbel, sodass ich keine besitze (sie stellen das halt solange ich dort wohne; machen ja auch viele Vermieter). Den Mietvertrag unterschreibe ich am 20.6 und gilt ab dem 1.7.

Bzgl der Kaution will ich auch nur ein Darlehen, was ich dann in paar Monaten abbezahlen könnte.
Brauchst du denn weiterhin in Mainz noch Alg2?
 

Streichind

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
20 Mai 2014
Beiträge
9
Bewertungen
0
Nur für den Juli, weil das erste Gehalt Mitte August überwiesen wird, ansonsten nicht mehr. Aber das war auch kein Problem laut dem JC.
 

Seepferdchen

Teammitglied
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.781
Bewertungen
14.212
Dann stellst du deinen Antrag auf Erstausstattung bitte in Mainz.

Du kannst gerne in Mainz den Antrag stellen wegen einem Darlehn für die Kaution.

Bin mir nicht ganz sicher aber dann käme wohl das für dich in betracht:

8. Beihilfen für Personen außerhalb eines laufen den Leistungsbezuges

Auch wenn keine laufenden Leistungen nach dem SGB II bezogen werden,
sind gemäß § 24

Abs. 3 Satz 3 und 4 SGB II Beihilfen zu gewähren, wenn das Einkommen den einfachen
Bedarfssatz übersteigt. Der übersteigende Betrag ist i.d.R. in sie siebenfacher Höhe
(Antragsmonat und 6 Folgemonate) als Eigenanteil zu berücksichtigen
Quelle:hier
 

Caso

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Mai 2014
Beiträge
3.122
Bewertungen
792
Nur für den Juli, weil das erste Gehalt Mitte August überwiesen wird, ansonsten nicht mehr. Aber das war auch kein Problem laut dem JC.
Was war kein Problem??
Hm.
Dazu denke ich:
Der maßgebende § 44 SGB III sagt im Absatz 1, daß...
Ausbildungsuchende, von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitsuchende und Arbeitslose können
Da du den Arbeitsvertrag schon (vor den Anträgen) unterschrieben und abgeschickt hast, wird man dich NICHT mehr als arbeitslos einstufen.
Und deswegen nicht mit Umzugskosten usw. fördern.
Du hast deinen Job in Mainz selbst gesucht, gefunden und angenommen und sogar schon ne Wohnung.
Alles ohne das Abnicken des JC abzuwarten...

Stell die Anträge aber trotzdem, vielleicht....
 

Streichind

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
20 Mai 2014
Beiträge
9
Bewertungen
0
Mir wurde gesagt, dass, wenn ich das Gehalt erst August bekomme, dann erhalte ich für Juli noch das ALG2, ohne es zurückzahlen zu müssen. Es gilt das Zuflussprinzip-

Arbeitlos bin ich noch bis zum 1.Juli, also müsste es klappen. Die Wohnung selber ist auch angemessen, soweit die Tabelle, die ich im Internet gefunden habe stimmt.

Außerdem den Antrag auf Umzug bekomme ich zugesendet (das hat schonmal geklappt).

Mir ist der Antrag auf Kaution (über Darlehen) und der Antrag auf Erstausstattung momentan relevant.
 

Seepferdchen

Teammitglied
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.781
Bewertungen
14.212
Noch ein kleiner Hinweis, bitte alle Anträge entweder belegbar versenden oder
persönliche Abgabe gegen Empfangsbestättigung auf der Kopie vom JC.

Na dann viel Glück!
 
Oben Unten