Wird vom ALG1 Kirchensteuer abgeführt?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Nico28

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
19 August 2020
Beiträge
7
Bewertungen
0
Hallo allerseits,

wird vom ALG1 Kirchensteuer abgeführt? Ich habe einige Infos dazu gefunden, die aber z.T. schon viele Jahre alt sind und sich manchmal auch widersprechen. Wie ist hier der aktuelle Stand? Macht es für das ALG1 einen Unterschied, ob man aus der Kirche austritt / ausgetreten ist?
 

Matt45

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
23 März 2016
Beiträge
1.020
Bewertungen
2.198
Nein, du zahlst bei Arbeitslosengeld keine Kirchensteuer. Bei der Einführung der "Hartz" Gesetze wurde dies geändert, war wohl früher mal so.



Kirchensteuer für Geringverdiener, Rentner und Arbeitslose
Bist du arbeitslos oder liegt dein Einkommen unter dem Grundfreibetrag von aktuell (2020) 9.408 Euro brutto im Jahr, zahlst du generell keine Steuern, also auch keine Kirchensteuer. Der Grundfreibetrag dient zur Absicherung des Existenzminimums. Liegt dein Einkommen über dieser Grenze, bist du steuerpflichtig und zahlst somit Kirchensteuer.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.411
Bewertungen
27.080
Als ich nach Alg2 wieder anfing zu arbeiten, musste ich erneut aus der Kirche austreten, weil ich dort wohl automatisch vom JC zwangsgemeldet wurde.
Jedenfalls bin ich 2011 ohne Kirchensteuer elo geworden und 2016 mit Kirchensteuer vom JC entlassen worden.
 
Oben Unten