Wird ein Praktikum angerechnet als Arbeitsmonate oder zählt nur eine Festanstellung für ein Anspruch auf ALG1 ???

uroflow

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
22 August 2018
Beiträge
3
Bewertungen
0
Ich muss mal ausholen:

Es geht um meinen Sohn. Er besuchte eine Schule für Behinderte, danach verschiedene Arbeitseinrichtungen, die von der Arbeitsagentur gefördert wurden.

Letztes Jahr war er körperlich soweit, dass er auf dem ersten Arbeitsmarkt arbeiten konnte. 6 Monate ging das auch ganz gut, bis zum Ende der Probezeit. Daraufhin sind wir dann zur Arbeitsagentur. Dort wurde erklärt, dass er keinerlei Anspruch auf finanzielle Unterstützung hat, da die Jahre in den Einrichtungen nicht für ALG angerechnet werden können, da von ihnen gefördert.

Es zählen also nur die 6 Monate und das reicht halt nicht. Jetzt hat er wieder 1 Monat gearbeitet, ging leider von der körperlichen Verfassung nicht länger.

Klar müssen wir ihn wieder arbeitslos melden.

Jetzt zur eigentlichen Frage:
Wird ein Praktikum angerechnet als Arbeitsmonate oder zählt nur eine Festanstellung?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
15.759
Bewertungen
10.151
Es zahlen nur sozialversicherungspflichtige Beschäftigungen und er muss 12 Monate zusammenbekommen.
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
15.759
Bewertungen
10.151
In der Regel ist ein Praktikum nicht sozialversicherungspflichtig. Oder verdient er mehr als 460 EUR /Monat?
 
Oben Unten