Wir trauern um den engagierten Rechtanwalt und Sozialaktivisten Martin Reucher

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.601
Bewertungen
4.177
Martin Reucher ist tot...

Am Freitag dem 02. Dezember 2011 ist unser Freund und Begleiter seit Hartz IV, der Bochumer Rechtsanwalt Martin Reucher, nach schwerer Krankheit gestorben. Er war für uns seit 2005 ein professioneller Ratgeber, wenn es sich um die Ungerechtigkeiten von Hartz IV handelte – So schätzten ihn sowohl seine Kollegen als auch [...]

weiterlesen auf: PR-SOZIAL, das Presseportal...
 
E

ExitUser

Gast
Martin Reucher ist tot...

Am Freitag dem 02. Dezember 2011 ist unser Freund und Begleiter seit Hartz IV, der Bochumer Rechtsanwalt Martin Reucher, nach schwerer Krankheit gestorben. Er war für uns seit 2005 ein professioneller Ratgeber, wenn es sich um die Ungerechtigkeiten von Hartz IV handelte – So schätzten ihn sowohl seine Kollegen als auch [...]

weiterlesen auf: PR-SOZIAL, das Presseportal...
Mein Herz hat beim Lesen Deiner Nachricht einen erschreckten und schmerzhaften Satz gemacht.

Wäre zu hoffen, dass sich ein Kollege von ihm davon berührt fühlt und versucht die LÜCKE zu füllen!

Bin grad ziemlich traurig. Jivan
 

AngelaBischof

Neu hier...
Mitglied seit
7 Dezember 2011
Beiträge
2
Bewertungen
0
„Die da oben? Die da unten? Und wo bin ich? Mittendrin. Nah genug, um den einen auf die Füße zu treten und den andern auf die Füße zu helfen.“
(Regine Hildebrandt, 1993)

Martin Reucher ist nicht mehr - unfassbar für mich, für viele ...

Das obige Zitat war das Motto der diesjährigen Verleihung des Regine-Hildebrandt-Preises an Pfarrer Führer und Sozialrichter Borchert, an der auch wir teilgenommen haben.

Als Rechtsanwalt hat er so vielen "auf die Füße" geholfen, oft mit verblüffenden Denkansätzen und er hat "denen da oben" mächtig auf die Füße getreten.

Sein Versprechen, das er gegeben hat, in der nächsten Runde vor dem Bundesverfassungsgericht anzutreten, kann er leider nicht mehr einlösen.
Ich hoffe sehr, dass andere den Mut und das Engagement zeigen und sein/unser Werk weiterführen!

Der Mensch Martin war ein herzensguter, hilfsbereiter, humorvoller und bescheidener Mensch - er wird mir sehr fehlen.

In unendlicher Trauer

Angela Bischof
(langjährige Mitarbeiterin)
 

ladydi12

Super-Moderation
Mitglied seit
22 Juli 2006
Beiträge
2.830
Bewertungen
583
Hallo Frau Bischof,

ich schließe mich dem User Rechte wahrnehmen voll umfänglich an und wünsche uns allen, einschließlich Ihnen, daß sich ein würdiger Nachfolger (männlich oder weiblich), der uns Sozialschwache mit genauso viel Engagement, Mut, Würde und Fachkompetenz über usnsere Rechte aufklärt, berät und in allen Gerichtsinstanzen vertritt und dadurch unsere Gegner das Fürchten lehrt.

vielen Dank Frau Bischof,

mit Ihnen in großer Trauer
meint ladydi12
 

GlobalPlayer

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Oktober 2007
Beiträge
1.159
Bewertungen
19
Auch in bin sehr betroffen, war Mandant bei Herrn Reucher und habe mich excellent von ihm vertreten gefühlt.

Meine Gedanken sind bei seinen Angehörigen sowie Kollegen und Freunden.
Es tut mir sehr leid, Martin Reucher wird eine grosse Lücke hinterlassen.


In grosser Trauer

R.I.P.
 

Schlupp

Elo-User*in - temp. eingeschränkt
Mitglied seit
8 Dezember 2011
Beiträge
87
Bewertungen
5
Lieber Herr Reucher!
Sie hinterlassen eine große Lücke.
Aber eines bleibt: Die Erinnerung an IHR Gerechtigkeitsgefühl.

In stiller Anteilnahme Sergej und Oksana aus Brühl
 

doppelhexe

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
23 Juli 2011
Beiträge
3.322
Bewertungen
2.181
ich kenn ihn nicht... aber jeder mitkämpfer für soziale gerechtigkeit ist wichtig und fehlt, wenn er geht...

es tut mir leid und ich hoffe, jemand wird seinen platz einnehmen...

ruhe in frieden... dein schwerer kampf gegen die krankheit ist nun beendet, möge deinen kampf gegen soziale ungerechtigkeit ein mitstreiter von dir auf- und übernehmen...
 

Passant

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 März 2010
Beiträge
563
Bewertungen
290
Habe gerade erst vom Tod des Herrn RA Reucher gelesen und bin fassungslos. Ich war einer seiner Mandanten und habe ihn für sein Engagement für die Arbeitslosen und gegen die Zumutungen der Politik sehr geschätzt. Es ist traurig, daß solch ein Mensch, der so viel für andere getan hat wie er, so früh gehen mußte.

RIP
 

AngelaBischof

Neu hier...
Mitglied seit
7 Dezember 2011
Beiträge
2
Bewertungen
0
Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, der ist nur fern;
tot ist nur, wer vergessen wird.


Immanuel Kant / Lucius Annaeus Seneca

Zum 1. Todestag eine virtuelle Kerze ...
 

Kaleika

Redaktion
Redaktion
Mitglied seit
20 August 2006
Beiträge
4.132
Bewertungen
368
Wenn ich an einen Menschen denke, der mir sehr viel bedeutete, der nun tot ist und den ich sehr vermisse, dann fand ich diesen Spruch von Victor Hugo sehr passend:

Du bist nicht mehr da,
wo Du warst,
aber Du bist überall,
wo wir sind.
 
E

ExitUser

Gast
Der Tag jährt sich nun zum zweiten Male.

Ich denke an eines meiner Vorbilder und schöpfe weiter Kraft zu tun was ich Tun will und kann.
 
Oben Unten