Wir sind bereits digital dement! ... FORSCHUNG UND TECHNIK, MEDIZIN: Wir sind bereits (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

H

Huemmel

Gast
FORSCHUNG UND TECHNIK, MEDIZIN: Wir sind bereits digital dement! - Hirnforscher warnt - FOCUS Online - Nachrichten


Digitale Medien machen süchtig und rauben uns den Schlaf. Sie schaden dem Gedächtnis, nehmen uns geistige Arbeit ab und sind deswegen zur Förderung des Lernens im Bildungsbereich grundsätzlich ungeeignet. Im Hinblick auf unseren Geist und unseren Umgang miteinander haben sie keine positiven Wirkungen, sondern vielmehr zahlreiche Nebenwirkungen: Im Internet wird mehr gelogen und betrogen als in der realen Welt.
...


Ein besonders drastisches Beispiel von politischer Nichtbeachtung möglicher unerwünschter Wirkungen digitaler Medien ist der Bericht der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ des Deutschen Bundestags zum Thema Medienkompetenz vom Oktober 2011. Wir wissen aus sehr vielen wissenschaftlichen Studien, dass digitale Medien in Abhängigkeit von der Dosis (je mehr, desto mehr) und vom Lebensalter (je jünger, desto mehr) eindeutig schaden. Darüber verlieren die Autoren dieser parteiübergreifenden Empfehlungen kein Wort! Vielmehr blenden sie das vorhandene Wissen um die Gefährdung durch die digitalen Medien systematisch aus.

wetten das die von der :icon_kotz: auch bald was darauf zu gackern hat ! :cool:

die wird bestimmt bald den elo schützen wollen, damit er von den ganzen informationen zum SGB nicht demet wird ...
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
15.622
Bewertungen
14.561
AW: Wir sind bereits digital dement! ... FORSCHUNG UND TECHNIK, MEDIZIN: Wir sind ber

Dement ist klar... aber was war nochmal Hirn?

Jetzt versuchen sie uns einzureden, dass unzensierte Medien nicht gut für uns sind... Herr lass Hirn regnen!
 

Speedport

Foren-Moderation
Mitglied seit
15 Mai 2007
Beiträge
3.335
Bewertungen
998
AW: Wir sind bereits digital dement! ... FORSCHUNG UND TECHNIK, MEDIZIN: Wir sind ber

Dement ist klar... aber was war nochmal Hirn?

Jetzt versuchen sie uns einzureden, dass unzensierte Medien nicht gut für uns sind... Herr lass Hirn regnen!
Das finde ich schon schlüssig:

Zitat:
Digitale Medien machen süchtig und rauben uns den Schlaf. Sie schaden dem Gedächtnis, nehmen uns geistige Arbeit ab und sind deswegen zur Förderung des Lernens im Bildungsbereich grundsätzlich ungeeignet. Im Hinblick auf unseren Geist und unseren Umgang miteinander haben sie keine positiven Wirkungen, sondern vielmehr zahlreiche Nebenwirkungen: Im Internet wird mehr gelogen und betrogen als in der realen Welt.
Zitatende

Also ich beobachte mich in dieser Hinsicht bewußt und wenn ich merke daß ich in eine unerwünschte Richtung triffte, arbeite ich gezielt entgegen.
 

mirco

Elo-User*in
Mitglied seit
16 November 2009
Beiträge
256
Bewertungen
18
AW: Wir sind bereits digital dement! ... FORSCHUNG UND TECHNIK, MEDIZIN: Wir sind ber

Wir sind die 99%! Warum sind wir zu 99% passiv? Z.B. ob der täglichen Nachrichten? Sie sind auf keinem Gebiet leichte Kost, sie betreffen uns alle und sie läuten eine Ära ein, die auch in €uropa die Zeiten von Bürgerkriegen ankündigt.
Warum sind wir passiv? Hat die Art wie wir Medien rund um die Uhr konsumieren mit unser “Demenz” zu tun? Das Beispiel Lukaschenko sollte uns extrem nachdenklich machen. Es ist nur die Spitze des Eisberges…
KenFM: Digitale Demenz oder iDepp 3 | App hier wird´s gefa
 
M

Minimina

Gast
AW: Wir sind bereits digital dement! ... FORSCHUNG UND TECHNIK, MEDIZIN: Wir sind ber

Das Beispiel Lukaschenko sollte uns extrem nachdenklich machen. Es ist nur die Spitze des Eisberges…
Excuse me :icon_eek:

Das Beispiel Lukaschenko hat nur mal wieder deutlich gemacht, was stinkreiche Promis sich alles leisten können, sogar aus dem Gulag heraus. Die Gurke ist zwar gegen Putin und das System, aber auch nur aus eigenen finanzpolitischen Interessen :icon_evil:

Das das System in Rußland und den annektierten Staaten eine ungeheuerliche Diktatur/Finanzoligarchi/Mafia ist und die Menschen dieses Systems zu Tode geschunden und gefoltert werden ist selbstverständlich mit aller Macht abzulehnen. Aber die Lukaschenko ist nur als geschundener Mensch zu bedauern. Nicht aber wegen ihrer Gesinnung und ihrer egoistischen Machenschaften :cool:

LG MM
 

mirco

Elo-User*in
Mitglied seit
16 November 2009
Beiträge
256
Bewertungen
18
AW: Wir sind bereits digital dement! ... FORSCHUNG UND TECHNIK, MEDIZIN: Wir sind ber

Excuse me :icon_eek:

Das Beispiel Lukaschenko hat nur mal wieder deutlich gemacht, was stinkreiche Promis sich alles leisten können, sogar aus dem Gulag heraus. Die Gurke ist zwar gegen Putin und das System, aber auch nur aus eigenen finanzpolitischen Interessen :icon_evil:

LG MM
Sorry,
aber hättest Du vorher den Beitrag gehört würdest Du nicht schreiben was Du schreibst.
Höre Dir den Beitrag an und Du wirst verstehen :)
Es geht in keiner Weise um Lukaschenko ;)

Lg
mirco
 
Oben Unten