Windows 7 - Befehl herunterfahren existiert nicht mehr

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Also es geht um einen Laptop Marke Medion, bei dem unter Start nicht mehr HERUNTERFAHREN angeklickt werden kann, da es nicht mehr in der Liste ist (mit Benutzer abmelden, neu starten...).

Auf den Ausschaltknopf drücken bringt auch nicht viel, da er dann zwar runterfährt, aber selbständig wieder hoch fährt nach einer gewissen Pause.

Hab schon überlegt, ob da nen Virus oder so ist.

Weiß jemand, wie man den Befehl wieder rein kriegt?
 

evelyn62

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Oktober 2011
Beiträge
1.034
Bewertungen
707
Hm, ich hab noch windows vista

aber wenn du erstmal den Affengriff machst?

STRG + ALT + ENTF

Dann solltest du die Kiste wenigstens aus kriegen

ansonsten guxtu hier
 

Martin Behrsing

Redaktion
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.611
Bewertungen
4.296
Also es geht um einen Laptop Marke Medion, bei dem unter Start nicht mehr HERUNTERFAHREN angeklickt werden kann, da es nicht mehr in der Liste ist (mit Benutzer abmelden, neu starten...).

Auf den Ausschaltknopf drücken bringt auch nicht viel, da er dann zwar runterfährt, aber selbständig wieder hoch fährt nach einer gewissen Pause.

Hab schon überlegt, ob da nen Virus oder so ist.

Weiß jemand, wie man den Befehl wieder rein kriegt?
Es gibt da sehr wohl eine Liste mit Benutzer abmelden, Runterfahren, in Standbymodus versetzen etc. Aber eigentlich reicht es bei einem Notebook den Deckel zu schließen. Hat den vorteil, dass das NBotebook beim nächsten starten in ein paar Sekunden wieder hochgefahren ist.
 

ShankyTMW

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juni 2009
Beiträge
1.697
Bewertungen
289
Ganz einfache Lösung; am Lappi ziehst den Stecker; da fährt garantiert nix mehr automatisch wieder hoch.

Spätestens wenn der Akku leer ist, ist dann ruhe damit :biggrin:

Es gibt da sehr wohl eine Liste mit Benutzer abmelden, Runterfahren, in Standbymodus versetzen etc. Aber eigentlich reicht es bei einem Notebook den Deckel zu schließen. Hat den vorteil, dass das NBotebook beim nächsten starten in ein paar Sekunden wieder hochgefahren ist.

Es ist tatsächlich möglich die Shutdown Einträge in Windows seit W95 aus dem Startmenü zu nehmen. Erfordert aber je nach Win Variante einen Eingriff in die Registry oder in den Policys.

@Bethany
Schau dich mal bei folgenden Links um:

Tipparchiv - Funktionen im Startmenü ein/ausblenden - WinTotal.de

(Beschreibt den genauen Weg in Win7, hab ich leider nur in Engl. Griffbereit)
Remove Shutdown and Restart Buttons In Windows 7 - How-To Geek

(Deutsche Policy/Gruppenrichtlinien-Einführung als Hilfe zum engl. text)
MS Gruppenrichtlinien nutzen - Teil 1 - Einführung in Gruppenrichtlinien - WinTotal.de

Bei Win7 sind es eher die letzten beiden mit den Gruppen Richtlinien, wenn da was verstellt sein sollte.
 
E

ExitUser

Gast
Das hilft Dir hoffentlich weiter

KLICK

Jain, weil der Befehl unter START immer noch nicht wieder da ist. Keine Ahnung, was da passiert ist.

Es gibt da sehr wohl eine Liste mit Benutzer abmelden, Runterfahren, in Standbymodus versetzen etc. Aber eigentlich reicht es bei einem Notebook den Deckel zu schließen. Hat den vorteil, dass das NBotebook beim nächsten starten in ein paar Sekunden wieder hochgefahren ist.

Das wollen wir ja halt nicht.

Ganz einfache Lösung; am Lappi ziehst den Stecker; da fährt garantiert nix mehr automatisch wieder hoch.

Kann aber auch nicht die ultimative Lösung sein.

Hm, ich hab noch windows vista

aber wenn du erstmal den Affengriff machst?

STRG + ALT + ENTF

Dann solltest du die Kiste wenigstens aus kriegen

ansonsten guxtu hier

Bringt mich nicht weiter.
 

DeppvomDienst

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
28 September 2011
Beiträge
956
Bewertungen
516
Schonmal ins BIOS geguckt, ob da eine Option aktiviert ist, dass das Dingens beim Runterfahren automatisch in den Schlafmodus wandert?
Sprich: NIE runterfährt?

Falls dem so ist, diese Option deaktiveren und dann nachgucken, was Windows 7 dann sagt. Evtl. ist der Button deaktiviert (nicht verfügbar, weil das Notebook eh nie runterfährt?

Wäre jetzt noch ne spontane Idee, die mir so einfallen würde.
 

michel73

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Februar 2006
Beiträge
1.282
Bewertungen
120
@Bethany

Drücke Windowstaste + R (resp ausführen)
Dort gibste gpedit.msc ein danach :

Benutzerkonfiguration-->administrative Vorlagen-->Startmenü und Taskleiste

Bei "Befehl Herunterfahren Neustarten Energie sparen Ruhezustand entfernen und Zugriff darauf verweigern" Einen Doppelklick dann oben links "nicht konfiguriert" aktivieren


Vom Bios würde ich mal schön die Finger lassen !
 

Anhänge

  • Unbenannt.JPG
    Unbenannt.JPG
    124,9 KB · Aufrufe: 246

Babbelfisch

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
7 Juli 2010
Beiträge
605
Bewertungen
198
Rechtsklick auf Taskleiste - Eigenschaften - Startmenü - Standardaktion für Beenden : Herunterfahren. Abspeichern. Dann erscheint auf dem Button "Herunterfahren" - nicht im Menü. Habe auch Win7 und da hat es geklappt....
 

DeppvomDienst

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
28 September 2011
Beiträge
956
Bewertungen
516
Wieso die Finger vom BIOS lassen?
Gut, sollte man, wenn man sich gar nicht auskennt.
Aber ich erinnere mich düster, dass es im BIOS zumindest eine Funktion gibt, bei der man einstellen kann, ob beim Drücken des Ausschalters der PC in den Ruhezustand fährt oder eben komplett herunterfährt.
Und in vielen BIOS'en ist die Voreinstellung inzwischen: Ruhezustand
(was ich bedenklich finde).

Wenn also alles nix hilft, kann man dort gucken.
Wobei, da gebe ich recht, man sollte durchaus wissen, was man tut :icon_pause:

Das wäre zumindest eine Idee, warum Win7 das Herunterfahren gar nicht erst anbietet...
 
E

ExitUser

Gast
Hi Bethany, hast Du schon mal die Tastenkombination
alt und F4
probiert?
Funktioniert normalerweise immer, Voraussetzung ist, dass kein Programm mehr geöffnet ist.
Dann geht ein kleines Fenster auf, in dem Du nur noch Deine Auswahl treffen musst:
 

michel73

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Februar 2006
Beiträge
1.282
Bewertungen
120
Wieso die Finger vom BIOS lassen?


Weil es eigentlich keinen Sinn macht.

Ich gehe mal davon aus das Bethany nicht vorher im Bios war und irgendwelche Einstellungen verändert hat so das "Herunterfahren" aus dem Startmenü verschwunden ist.
Sollte sie sich einen Trojaner oder der gleichen eingefangen haben hat das keine Auswirkungen auf das Bios sondern nur auf das Betriebssystem.

Naja das Problem scheint ja auch nicht mehr akut zu sein
 

ShankyTMW

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juni 2009
Beiträge
1.697
Bewertungen
289
Wieso die Finger vom BIOS lassen?
Gut, sollte man, wenn man sich gar nicht auskennt.

...[...]...

Das wäre zumindest eine Idee, warum Win7 das Herunterfahren gar nicht erst anbietet...

Weil es eigentlich keinen Sinn macht.

Ich gehe mal davon aus das Bethany nicht vorher im Bios war und irgendwelche Einstellungen verändert hat so das "Herunterfahren" aus dem Startmenü verschwunden ist.

Es stimmt, es macht wirklich keinen Sinn deswegen im BIOS nachzuschauen.

Einstellungen im BIOS in diesem Sinne betreffen NICHT das Startmenü, mal abgesehen von dem ein oder anderem HArdwareverhalten udn ob Geräte nun da sind oder nicht ohnehin n ie das Betriebssystem. Es macht allein deswegen erstmal keinen Sinn da deswegen zu schauen.

Seit meinem erstem Post in dem thread hat sie alles an Infos die sie für das Problem braucht, ggf. noch später wegen des nachinstallierens des Policy Editors.

Naja das Problem scheint ja auch nicht mehr akut zu sein

So seh ich das auch, sie meldet sich deswegen zumindest nicht, salso scheint es erledigt. :icon_smile:

Hi Bethany, hast Du schon mal die Tastenkombination
alt und F4
probiert?
Funktioniert normalerweise immer, Voraussetzung ist, dass kein Programm mehr geöffnet ist.
Dann geht ein kleines Fenster auf, in dem Du nur noch Deine Auswahl treffen musst:

Ich korrigiere mal: es funktioniert IMMER vom Arbeitsplatz aus egal ob Programme laufen oder nicht.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten