Wikileaks - Pressefreiheit schützen - Bitte mitmachen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

ExitUser

Gast
Die massiven Einschüchterungen von Konzernen wie Visa, Mastercard und Amazon gegen Wikileaks sind ein frontaler Angriff auf die Pressefreiheit.

Unterzeichnen Sie unseren Appell an die Unternehmen, ihre Einschüchterungskampagne zu stoppen!

Der Appell geht direkt an die Unternehmen und wird nächsten Dienstag als Anzeige in der Süddeutschen Zeitung veröffentlicht.
Campact.de | Wikileaks: Pressefreiheit schützen!

Siehe auch:
https://www.elo-forum.org/news-diskussionen-tagespresse/65916-wikileaks-petition.html#post735580
 

galigula

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
9 Juli 2008
Beiträge
1.065
Bewertungen
61
Pressefreiheit ist ein äusserst wichtiger Punkt,ziemlich enttäuschend,dass sich niemand hierfür interessieren zu scheint.

Sind nur ein paar Klicks!
 

physicus

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
6.713
Bewertungen
1.085
um mitzuzeichnen muss man nicht zwangsläufig hier mitteilen das man es getan hat...^^
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten