Wieviele Abmahnungen vor Rauswurf?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

fklarjames

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 November 2007
Beiträge
63
Bewertungen
0
Komm erst morgen Heim & dort liegt der Bildungsvertrag, wo das drin steht.

Bin bei einer 6 monatigen Massnahme "SKala" bei der DAA (Bewerbungstraining usw).

Ich wollte fragen, ob einer weiß, wieviele Abmahnungen man vor Rausschmiss bekommen darf.
Sind das im Regelfall 2 oder nur eine Abmahnung?
 

Hartzeola

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
10.202
Bewertungen
3.449
N

Nustel

Gast
Komm erst morgen Heim & dort liegt der Bildungsvertrag, wo das drin steht.

Bin bei einer 6 monatigen Massnahme "SKala" bei der DAA (Bewerbungstraining usw).

Ich wollte fragen, ob einer weiß, wieviele Abmahnungen man vor Rausschmiss bekommen darf.
Sind das im Regelfall 2 oder nur eine Abmahnung?
Du willst also raus aus der Sache? Okay!
Wie machen wir das!
Erstmal müsste ich wissen wie Deine Einstellung überhaupt zur Arbeit ist, und warum Du die Massnahme nicht machen willst.
 

fklarjames

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 November 2007
Beiträge
63
Bewertungen
0
Ich möchte eigentlich NICHT aus DIESER Massnahme, hatte schon einige damals & diese geht eigentlich recht fit & ich lern auch gut für den privaten Gebrauch (Photoshop GFX usw).

b2t: Hab schon eine Abmahnung & naja sagen wir so, um keine 2. Abmahnung zu bekommen, müsste ich mir sehr sehr viel Streß machen.
-Jetzt ist meine Frage, ob ich bei 2 Abmahnungen nochnicht rausgeschmissen werde, weil dann könnt ich heut schon beruhigt schlafen;)

Danke!
 
N

Nustel

Gast
Ich möchte eigentlich NICHT aus DIESER Massnahme, hatte schon einige damals & diese geht eigentlich recht fit & ich lern auch gut für den privaten Gebrauch (Photoshop GFX usw).

b2t: Hab schon eine Abmahnung & naja sagen wir so, um keine 2. Abmahnung zu bekommen, müsste ich mir sehr sehr viel Streß machen.
-Jetzt ist meine Frage, ob ich bei 2 Abmahnungen nochnicht rausgeschmissen werde, weil dann könnt ich heut schon beruhigt schlafen;)

Danke!
Ich kannte mal ne Frau, von der wollte ich mehr. Doch sie nicht.

Dann kannte ich ne Frau die mich wollte, doch ich nicht sie.

Die erste gab mir ne Abmahnung, weil ich nicht ....
Da hatte ich Angst.
Wollte sie behalten, also die Frau nicht die Angst
Also beschloß ich sie zu behalten, eine Zeit und gewann an Erfahrung.
Photoshop ist okay!
Abschiessen kann man immer alles
Alles verstanden was ich meinte?

LG
 

fklarjames

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 November 2007
Beiträge
63
Bewertungen
0
Ich kannte mal ne Frau, von der wollte ich mehr. Doch sie nicht.

Dann kannte ich ne Frau die mich wollte, doch ich nicht sie.

Die erste gab mir ne Abmahnung, weil ich nicht ....
Da hatte ich Angst.
Wollte sie behalten, also die Frau nicht die Angst
Also beschloß ich sie zu behalten, eine Zeit und gewann an Erfahrung.
Photoshop ist okay!
Abschiessen kann man immer alles
Alles verstanden was ich meinte?

LG

Nein, fällt mir überhaupt nix zu ein
 

fklarjames

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 November 2007
Beiträge
63
Bewertungen
0
Oder habe ich heute was auf den Augenlinsen. Grins!

Ich glaube, es liegt eher daran, dass ich mich falsch ausgedrückt habe...:biggrin:

Also, ich habe eine Abmahnung & habe mich etwas verplappert, nun fehlt eine AU für 2 Tage, die ich von mein Arzt auch nichtmehr bekommen werde.
Da der Kommunikationsverkehr zwischen dem Bildungswerk & mir nicht so reibungslos lief, denke ich, dass eine 2. Abmahnung evtl. schon ansteht.


Meine Frage ist doch nur, ob diese Massnahmen i.d.R. 2 Abmahnungen durchlassen. Oder ob bei einer 6 Monat Massnahme nach einer Abmahnung der Rauschmiss folgt.
 
N

Nustel

Gast
Ich glaube, es liegt eher daran, dass ich mich falsch ausgedrückt habe...:biggrin:

Also, ich habe eine Abmahnung & habe mich etwas verplappert, nun fehlt eine AU für 2 Tage, die ich von mein Arzt auch nichtmehr bekommen werde.
Da der Kommunikationsverkehr zwischen dem Bildungswerk & mir nicht so reibungslos lief, denke ich, dass eine 2. Abmahnung evtl. schon ansteht.


Meine Frage ist doch nur, ob diese Massnahmen i.d.R. 2 Abmahnungen durchlassen. Oder ob bei einer 6 Monat Massnahme nach einer Abmahnung der Rauschmiss folgt.

Also wenn Du wirklich die Maßnahme weiter willst, dann rede mit den Leuten offen und ehrlich.
Wenn Du die Maßnahme nicht mehr willst, dann lass es laufen.

Die Gefahr besteht darin, wenn Du eine Maßnahme hast ist es leider so, das da eine MITWIRKUNGSPFLICHT besteht. Kommt aber auf die EGV an.
Dies ist aus der Ferne nun wage zu beurteilen.
Also, wenn Du das Ding wirklich durchziehen willst, rede mit den Leuten, bin sicher das da was zu machen ist.
LG
 

fklarjames

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 November 2007
Beiträge
63
Bewertungen
0
Guten Morgen zusammen,
@Nustel: Du hast ja Recht! Ich werde für den Fehler eh noch bei der Massnahme vorOrt Rechenschaft ablegen müssen.

Aber wäre auch gut zu wissen, wie es den rechtlich ausschaut.

Hier mal 2 Auszüge des Schulungsvertrages:
5.6. Die DAA ist nach zwei schriftlichen Abmahnungen zur ordentlichen Kündigung berechtigt, die mit dem Kostenträger abgestimmt ist.

7.4. Für unentschuldigte Fehlzeiten nach Ziffer 7.2. erhält der Kunde eine schriftliche Abmahnung durch die DAA. Nach zwei Abmahnungen erfolgt die Kündigung seitens der DAA gemäß Ziffer 5.6.

Heißt das, die DAA kann bei aushändigung der 2. Abmahnung kündigen?
Oder nach Abmahnung 2 bei weiteren Regelverstoß kommt erst die Kündigung?
 
E

ExitUser

Gast
Also, ich habe eine Abmahnung & habe mich etwas verplappert, nun fehlt eine AU für 2 Tage, die ich von mein Arzt auch nichtmehr bekommen werde.

Suche dir auch mal einen anderen "vertrauenswürdigeren" Arzt.
Dafür steht doch auf den Lappen: arbeitsunfähig seit xx.xx.xxxx, festgestellt am xx.xx.xxxx

Am besten einen, der es auch mit dem Datum nicht so genau nimmt!
 

Roter Bock

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
2 Juni 2011
Beiträge
3.270
Bewertungen
3.303
Wenns ein Arbeitsverhältnis wäre könnte ich Dir das genauer sagen, bei ner Massnahme...

außerdem ist der Text der Abmahnung entscheidend. Was wird angedroht? Scan doch mal den Schrieb ein und mach persönliche Daten unkenntlich. Beziehen die sich auf den "Vertrag".

Das erst 2 Abmahnungen beim Arbeitsverhältnis zur Kündigung führen ist übrigens ein viel verbreiteter Blödsinn. Im Arbeitsverhältnis reicht schon eine korrekt formulierte Abmahnung bei entsprechender Härte aus um eine Kündigung herbeizuführen. Das ist "den Umständen des Einzelfalles" entsprechend sogar gerechtfertigt und Gerichtsfest.

Die DAA beantwortet aber die Frage mit Ihren Vertrag schon selbst. Fehlt nur noch die Zustimmung des Kostenträgers um Dich vor die Tür zu setzen.

Ich denke aber das es klärbar ist - denn an der weiteren Teilnahme hat die DAA ein auch wirtschaftliches Eigeninteresse.

Im übrigen gibt es real keine gesetzlich definierte Anzahl von Abmahnungen und daher gilt der Schulungsvertrag..

ein Grund mehr die Dinger nicht zu unterschreiben.

Roter Bock
 

fklarjames

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 November 2007
Beiträge
63
Bewertungen
0
Anscheinend ist der Arzt ganz OK, ich habs bloß erst zuspät bemerkt (gesagt bekommen).
Jetzt kann ich den Arzt ja nichtmehr um eine AU für letzten Do-Fr fragen.
Wurde Mittwoch für Di&Mi AU geschrieben & Donnerstag-Freitag hab ich Esel den Kopf in den Sand gesteckt.

Naja, wird schon.
Danke nochmal allen!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten