Wieviel steht uns zu?

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Steffi1971

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Sep 2009
Beiträge
68
Bewertungen
1
Hallo,

habe eine Frage, wir sind eine 4 Köpfige Familie mit einem Jungen 7 Jahre alt und einem Mädchen 5 Jahre alt und mein Mann bekommt ab Ende Oktober wegen Sperrzeit Arbeitslosengeld 1.
Das Arbeitslosengeld beträgt ab Oktober 966€, aber da sein Exchef Probleme macht haben die uns eine Sperre verhängt bis 30.09 und wir haben für September Arbeistlosengeld 2 bekommen, aber das ist bekommen wir nicht mehr jetzt zu meiner Frag von wem bekommen wir jetzt noch Mietgeld usw.???
Und wie überbrücken wir die Zeit bis zum 31.10.2009???
Die Miete beträgt warm 520,00€ Es ist da drin alles vorhanden bis auf Strom den wir extra zahlen und da zahlen wir 67€ im Monat, kann mir jemand die Fragen beantworten bzw. ausrechnen und von wem bekommen wir das Miet oder Wohngeld denn wir können ja sonst keine Miete zahlen.

Danke erstmal!!!
Wenn noch Fragen sind, bitte Fragen.

Lg Steffi
 
E

ExitUser

Gast
Ich würde noch mal die ARGE /JC kontaktieren wegen Übergangsgeld bis zum 31.10. Von wem sollte man sonst etwas erhalten?

Hoffentlich melden sich noch Leute dazu.

Gruß....
 

Steffi1971

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Sep 2009
Beiträge
68
Bewertungen
1
Also Arge zahlt nichts und auch beim Sozialamt bekommen wir nichts, wir müssen Kinderzuschlag und Wohngeld beantragen, bis das beantragt ist und vorallem der Bescheid da ist dauert es ja auch wieder :-(
 

Steffi1971

Standard Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Sep 2009
Beiträge
68
Bewertungen
1
Ich wollte Euch nur mal auf den neuesten Stand bringen, ich habe Darlehen beantragt und es wurde abgelehnt, jetzt soll ich beim ALG I einen Vorschuss beantragne was ich jetzt auch gemacht habe, denn ich habe meine Miete und Strom noch nicht bezahlt diesen Monat.
Wenn das ALG I ablehnt dann muss ich mit dem Schreiben zum ALG II und mit den neuen Kontoauszügen, nur dann können sie mir ein Darlehen gewähren.
Jetzt bekomme ich innerhalb von 48 Stunden Bescheid und bin echt mal gespannt was da raus kommt, komplizierter geht ja nicht mehr, menno.
Ansonsten bekommen wir Wohngeld und Kinderzuschuss den ich beantragt habe auch erst kurz vor Weihnachten, da die Bearbeitungszeit sehr lange dauert, haben die zu mir gesagt.
Aber bekomme dann, ab dem Datum wo ich es beantragt habe das Geld im Nachhinein.

Lg Steffi
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten