• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wieviel qm pro Person bei einer WG?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

M-M

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jan 2007
Beiträge
26
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

habe schon einige Seiten im Netz gelesen, jedoch keine Antwort auf meine
Frage gefunden:

Wie werden die qm in einer WG gerechnet?

Wir möchten gerne eine Dreier WG gründen. Nun sind wir auf der Suche nach einer geeigneten Wohnung. Leider wissen wir nicht so genau, wie das mit den qm gerechnet wird. Die qm liegen bei einer Person doch so um die 45, bei zwei Personen so um die 60 und bei drei Personen so um die 80qm.
Bei uns beziehen zwei Personen Alg II und eine Person ist berufstätig.
Müssen wir dann von den o.g. qm ausgehen - oder zählt das mit den qm in einer WG anders.
D.h., wenn wir jetzt eine Wohnung mit etwa 100 qm anmieten würden, wo ein Zimmer pro Person so ungefähr 25 qm ist (plus Küche und Bad extra), ist das auch möglich?

Vielleicht kann uns da jemand einen Rat geben?

Gruß
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.327
Gefällt mir
4.162
#2
in einer 3-WG Jeder max 45 qm. 45 ist allerdings die Obergrenze. In Bonn würde z.B. 30 qm bei Wohnungswechsel als angemessen angesehen werden.
 

M-M

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jan 2007
Beiträge
26
Gefällt mir
0
#3
Danke für die schnelle Antwort!!


Gruß
Martina
 

Xaninchen

Elo-User/in

Mitglied seit
6 Feb 2007
Beiträge
105
Gefällt mir
0
#4
Hi.
Wie gross darf den ein Zimmer sein, wenn es sich um ein Untermietvertrag handelt?
Sie hat bei ihrem ehemaligen Arbeitskolegen ein Zimmer, Küche und Bad, sowie Wohnzimmer werden gemeinsam genutzt. Nun ist sie leider in der Situation, dass sie nach einem Jahr arbeitslosigkeit ALG II beantragen muß. Zusammen gezogen sind sie, weil sie aus ihrer alten Wohnung raus mußte und nicht wuste wo hin. Er bewohnt sein Elternhaus und muß für die Unkosten/ NK aufkommen. Die Eigentümerin (Mutter) lebt im Pflegeheim. Lange rede, kurzer Sinn, die beiden sind kein Paar, sie wohnt lediglich bei ihm zur Untermiete, sprich zahlt ihren Teil der NK, bis sie wieder nen Job hat.
Frage ist, wie gross darf in dem Fall das Zimmer sein?
(Es stehen mehrere Zimmer frei, die unterschiedlich gross sind, daher die Möglichkeit die "richtige" Grösse auszusuchen.)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten