• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wieviel Hartz4 inklusive Miete steht mir zu?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

mondlicht

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Mai 2008
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

also bei mir sieht es so aus,dass ich als Alleinstehende 272.50 Euro Netto Kaltmiete (ausschliesslich Betriebkosten, Heizung und Warmwasser) zahle.Hinzu kommen dann noch 65 Euro Nebenkosten.
Wieviel Geld würde mir dann als alleinstehende zustehen?
Ich komme aus Werne in NRW.
Wäre euch sehr,sehr dankbar über Antworten.

Lieben Gruß
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#2
Wenn die Wohnung angemessen ist steht Dir volle KDU zu
 
E

ExitUser

Gast
#3
Hallo,

also bei mir sieht es so aus,dass ich als Alleinstehende 272.50 Euro Netto Kaltmiete (ausschliesslich Betriebkosten, Heizung und Warmwasser) zahle.Hinzu kommen dann noch 65 Euro Nebenkosten.
Wieviel Geld würde mir dann als alleinstehende zustehen?
Ich komme aus Werne in NRW.


Lieben Gruß
Wiweviel dir zusteht, weiß ich nicht.

Wie kommt es zu deiner Frage?
 

mondlicht

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Mai 2008
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#4
hallo,

ich stelle diese frage,weil hier anscheinend einiges absolut nicht stimmt.
und zwar war ich heute bei der wohngeldstelle um zu fragen,ob mir ab dem 01.10.08 wohngeld zusteht,da ich eine ausbildung beginne und nur 650 euro brutto ausbildungsgehalt erhalte.
dieser mensch war wirklich mehr als nett.habe lange keinen solch netten menschen gesehen der in den räumen der arge arbeitete!!!
dieser mensch hat mir auf jeden fall einiges ausgerechnet.und hat mir auch ausgerechnet das ich anscheinend momentan viel zu wenig geld erhalte.
ich bekomme 500 euro alg1 und ergänzend 149 euro alg2.
also wären wir da bei 649 euro.von diesen 649 euro gehen dann ja 350 euro miete jeden monat ab.hinzu kommen dann noch heizkosten und stromkosten.heikosten sind 70 euro und stromkosten 60 euro.das sind dann ja auch 130 euro.
mir hat dieser mensch ausgerechnet das mir normalerweis 780 euro zustehen würden.
die wohnung liegt 15 euro über den angemessenen kosten.
ich hatte da vor monaten schon mal wiederspruch gegen eingelegt,doch diesen wiederspruch sollte ich zurück ziehen,da ich ja sowiso nicht dagegen ankommen würde,da die wohnung zu teuer wäre.
so dumm wie ich war,habe ich den wiederspruch auch leider gottes zurück gezogen.
doch so wie ich auch aus dem bekanntenkreis erfahre,haben alle viel mehr geld zum leben.
ich komme natürlich überhaupt nicht mit dem kleinen bisschen geld aus!!!
wenn ich keine mutter hätte die mich permanent unterstützt,dann wäre ich jetzt schon hoch verschuldet und hätte schon längst keine wohnung mehr.
ich bitte euch um antworten.

lieben gruß
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#5
Wohngeld und ALG II gibt es nicht, entweder-oder
Stell einen Überprüfungsantrag
 

mondlicht

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Mai 2008
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#6
Wohngeld und ALG II gibt es nicht, entweder-oder
Stell einen Überprüfungsantrag

du verstehst mich falsch.
ich wurde von der arge zur wohngeldstelle geschickt,weil ich ab dem 01.10.08 eine aubildung beginne.
der herr hat mir proforma ausgerechnet wieviel anspruch auf wohngeld ich hätte,wenn ich die ausbildung ab 01.10.08 anfange.
das mir jetzt kein wohngeld zusteht das weiß ich auch.....aber der nette herr hat mich darauf hingewiesen das ich eindeutig zu wenig geld erhalte.

lieben gruß
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#7
Von wem erhältst Du denn seiner Meinung nach zu wenig Geld?

Von der ARGE ? Also dann Überprüfungsantrag stellen
 

mondlicht

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Mai 2008
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#8
ja von der arge.
denn wie ich oben schon geschrieben habe,habe ich insgesammt 650 euro zur verfügung.
davon 350 euro miete darin sind die heizkosten noch nicht enthalten.
und ausserdem steht doch hier in deutschland einem hartz4 empfänger 345 euro zum lebensunterhalt zu.und wie du an meiner rechnung sehen kannst,habe ich nach abszu ger miete nur 300 euro zum leben und für heizung und strom.
 

mondlicht

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
17 Mai 2008
Beiträge
19
Gefällt mir
0
#12
nein ich bin 28 jahre alt....
ach mensch warum muß das alles so verzwickt sein????
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#13
Also nochmal. Du müsstest 347 Euro Regelsatz bekommen, und die Miete plus Nebenkosten plus Heizkosten, Strom ist vom Regelsatz zu bezahlen
 

Sieghelm

Elo-User/in
Mitglied seit
28 Nov 2006
Beiträge
193
Gefällt mir
0
#14
Zum 01.07.2008 ist der Regelsatz sogar 351,- €.
(Anpassung an den aktuellen Rentenwert)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten