• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Wieviel Geld wird mir vom Lohn abgezogen???

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Wollknäul

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
15 Mai 2008
Beiträge
81
Gefällt mir
0
#1
Hallo:smile:
ich will demnächst den Stadtspiegel austragen. Dabei weiß ich nicht wie viel Geld mir vom Regelsatz abgezogen wird, denn ich bekomme nicht nur ALG II, sondern auch Bafög. Wird das Geld dann doppelt abgezogen oder wie ist das?
ALG II bekomme ich: 9,34€ im Monat und außerdem werden Kosten für Unterkunft und Heizung übernommen.
Bafög bekomme ich 212 € im Monat, also nur das kleine Bafög,
und 184 € Kindergeld.
Kann mir noch jemand sagen wie viel man beim Austragen, des Stadtspiegels verdient?
Liebe Grüße =)
 

Erolena

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
7 Nov 2007
Beiträge
5.939
Gefällt mir
1.507
#2
Hallo Wollknäul,
Wie hoch sind deine Kosten der Unterkunft (KdU)?
Du wohnst du mit dem Kindergeldberechtigten in einem Haushalt? Oder mit einer anderen Person ohne ALG2?

Beim Bafög
An deinem Bafög ändert sich nichts, wenn du die Zuverdienstgrenze mit deinem Job einhältst.
Alle Auszubildenden (Singles ohne Kind) dürfen im gesamten Bewilligungszeitraum (12 Monate) 4.800 Euro brutto bzw. monatlich durchschnittlich 400 Euro brutto anrechnungsfrei dazuverdienen.
Quelle: Einkommen (durch Jobben, Praktika, Waisenrente) des BAföG-Empfängers - FAQ - BAföG - Studis Online

Beim ALG2:
die bisherige Berechnung:
Einkommen:
121 anrechenbares Bafög (212-91 Absetzbetrag) +184 Kindergeld
= 305 Einkommen
-30 Einkommensbereinigung (d. ist d. Vers.pauschale)
275 Euro anrechenbares Einkommen

Vergleich zwischen Bedarf und anrechenbarem Eink.
287 Regelsatz -275 anrechenbares Eink.= 12 EUR Bedarf (f.Regelsatz)
Nach meiner Rechnung müsstest du 12 EUR für d. Regelsatz bekommen + KdU. Du bekommst 9.43 EUR ?

Neuberechnung mit z.B.
160 EUR Erwerbseinkommen

-70 EUR Grundfreibetrag
-12 EUR
Erwerbstätigenfreibetrag §30 (20% v. Eink. über 100; also 20% v. 60)
78 EUR anrechenbares Erwerbseinkommen;
82 Euro Freibeträge werden nicht angerechnet (70+12).

Dein Gesamteinkommen
121 anr. Bafög +78 anrech.Erw.eink.+184KG=
383 EUR

- 30 Einkommensbereinigung (d.i. die Vers.pauschale)
353 Euro anrechenbar

Vergleich zw. Einkommen und Bedarf (Regelsatz)
353 -287 Regelsatz = 66 EUR Einkommensüberhang
Aus deinem Einkommen kannst du den Regelsatz selber decken. Und hast noch 66 EUR übrig für die Kosten der Unterkunft.

Im neuen Bescheid würde stehen:
Regelsatz: 0 EUR (vorher 12 EUR/ bzw. 9,43 EUR)
Kosten der Unterkunft: __ EUR (vorherige KdU - 66 EUR)
Unterschied: 78 Euro weniger vom Amt (12+66) oder eben 75,43 weniger vom Amt (9,43 + 66).

 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten