Wieviel Arbeitstage rechnet das JC als eine Woche (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

LeoLoewe

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
165
Bewertungen
30
Hallo Forum,
weiss jemand bitte, wieviel Arbeitstage das Jobcenter als Woche berechnet - gehört der Sa. dazu? In meinem VA steht...berwerben Sie sich zeitnah, innerhalb von drei Werktagen. Und wie verhält es sich in meinem Fall bei Feiertagen. Beispiel: Ich erhalte VV mit RfB am Freitag - Montag ist Feiertag - wäre dann der Mittwoch der letzmögliche Absendetag oder sehe ich das falsch?
Zusatzfrage, wie errechnet man einen Zeitraum von z.B.: 6 Wochen. Danke. LG Leo
 
S

silka

Gast
Hallo,
der Samstag=Sonnabend gilt generell als Werktag.
Nicht immer ist er Arbeitstag.
Feiertage zählen nicht als Werktage.
6 Wochen sind 6x7 Tage.
Weil eine Woche immer 7 Tage hat. Immer. Sogar, wenn es 7 Feiertage sind.

Lustig hier;-)
 
S

silka

Gast
Hallo, Kiwi
sorry, wenn ich das trotzdem lustig finde.
Ist das denn hier nicht erlaubt?

Mir ist schon klar, daß es um Bewerbungen geht---war ja lesbar.
Ich lachte auch eher über die Zusatzfrage.

Nichts für ungut.

Noch erklärt:
Der Arbeitstag (Frage von Leo) ist etwas anderes als der Werktag.
Für viele ist auch Sonntag und Feiertag ein Arbeitstag, obwohl kein Werktag.
Das JC kann also generell nur *Werktage* Mo-Sa meinen.
 

Flodder

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 April 2012
Beiträge
1.279
Bewertungen
737
@silka, ich finde an der Frage auch nichts lustig :icon_evil:

Kalendertage = alle Tage

Werktage = alle Tage außer Sonn- und Feiertagen.

Arbeitstage kann man hier ignorieren, da nur einige Berufsgruppen Feier- und Sonntags arbeiten müssen (Gastronomie, Rettungs- und Pflegedienst, Polizei, öffentl. Personenverkehr usw.) Trotzdem sind diese Arbeitstage gesetzlich keine Werktage.
 

galadriel

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
3 Februar 2007
Beiträge
1.518
Bewertungen
56
Eine Woche hat 5 Arbeitstage (Mo - Fr) oder 6 Werktage (Mo - Sa).
 
S

silka

Gast
Hallo, Flodder
auch dich bitte ich um Entschuldigung, weil ich etwas lustig fand, was wohl todernst ist.
Soll nicht wieder vorkommen. Versprochen.
Ich kenne einfach noch nicht alle Regeln hier.

Zum Arbeitstag:
@LeoLoewe hatte in seiner ersten Frage den Begriff "Arbeitstag" verwendet.
Nur deswegen bin ich nochmals darauf eingegangen.
Ob man das nun ignorieren kann, wird LeoLoewe selbst am besten wissen.

Wenn ich noch dürfte:
Es gibt eine ganze Menge Personen, die auch an Sonn-und Feiertagen arbeiten.
Und richtig:
Die arbeiten an Sonn-und Feiertagen---also NICHT an Werktagen.
Genau so hatte ich es geschrieben.
 
Oben Unten