wiederholte Arbeitslosigkeit - Besitzstand (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

christa2000

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 Oktober 2010
Beiträge
18
Bewertungen
0
Habe gelesen, dass wenn man innerhalb von 2 Jahren wiederholt ar-
beitslos wird, die alte Höhe des Arbeitslosengeldes aufgrund der gesetzl. verankerten Besitzstandsklausel zum Tragen kommt. Nun meine Frage: Läuft diese Frist ab neuer Arbeitslosigkeit wieder neu für weitere 2 Jahre oder geht der alte Anspruch dann flöten?
 
Oben Unten