Wiedereingliederung bei gleichzeitig laufenden Antrag auf Erwerbsminderungsrente

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

momo59

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
11 Februar 2008
Beiträge
17
Bewertungen
0
Hallo,

ich bin seid knapp einem Jahr krank geschrieben, habe aber meinen Arbeitsplatz noch.
Ende 2007 habe ich einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt. Nach mehreren Rehamaßnahmen bin ich zuletzt als arbeitsunfähig entlassen worden.

Z.Z. bin ich mir selber noch nicht ganz schlüssig, ob die volle oder die teilweise Erwerbsminderungsrente das Richtige für mich ist. Sicher ist, das ich nicht mehr voll erwerbsfähig sein kann.

Mein Arbeitgeber weis um den Rentenantrag. Jetzt fragt er nach, wann ich denn mit der Wiedereingliederung beginnen kann. Bisher verweise ich auf meinen Arzt.

Nun meine Frage: Inwiefern wäre ein Versuch der Wiedereingliederung
- selbst mit dem Ergebnis, ich bin nicht mehr voll belastbar bin - kontraproduktiv zum Rentenantrag und würde eine Bewilligung noch schwieriger machen,

Danke für Eure Tipps und Antworten

momo59

 

momo59

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
11 Februar 2008
Beiträge
17
Bewertungen
0
Danke für den Link Sancho.

Unklar ist mir, was für mich persönlich wirklich besser ist volle oder teilweise Erwerbsminderung.

Aber ganz unabhängig davon, habe ich die Sorge, mir selbst mit einer missglückten Wiedereingliederung ein Selbsttor bzgl. meines Rentenantrages bei der DRV zu schießen.

 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
6.725
Bewertungen
2.879
@momo59

Willkommen hier im Forum, aber EIN Topic bitte nur EINmal posten..

:icon_wink:
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
15.647
Bewertungen
9.977
Danke für den Link Sancho.

Unklar ist mir, was für mich persönlich wirklich besser ist volle oder teilweise Erwerbsminderung.

Aber ganz unabhängig davon, habe ich die Sorge, mir selbst mit einer missglückten Wiedereingliederung ein Selbsttor bzgl. meines Rentenantrages bei der DRV zu schießen.

Ich würde das eher so sehen, dass Du mit einer missglückten Wiedereingliederung zeigst, dass Du alles versucht hast und es wirklich nicht geht.
 

Drueckebergerin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 März 2008
Beiträge
2.218
Bewertungen
68
Hallo Momo!
Nur am Rande bemerkt: Ich hatte schon in einem anderen Thread gesagt, daß seit ca.3 Jahren Anträge auf EM automatisch zu EU führen,sofern sie nicht abgelehnt werden.! Die DRV ist scheinbar als Einzige in der Lage zu erkennen, daß es nicht genügend Arbeitsplätze gibt.
Gruß aus Berlin
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten