Wie wird eine ALG2- und Gehaltsnachzahlung bei ALG1-und Krankengeldbezug verrechnet?

djchris99

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Januar 2014
Beiträge
67
Bewertungen
2
Moin Moin.

Ich weiß ich könnte auch beim JC anrufen oder so aber da bekomm ich irgendwie keine klaren aussagen.

Folgende Situartion.

Ich wurde gegündigt, mein AG zahlte mir mein August gehalt nicht, ebenso waren Kündigungsfristen und co falsch, also vor gericht und das hat entscheiden, arbeitsverhältnis bestand bis 30.09 und 2 gehälter müssen nachgezahlt werden.

So nun folgendes.

das JC hat mir für August, September und Oktober ALG2 Gezahlt.
Bekomme aber eigendlich noch vom 04.09-25.09 Krankengeld, was noch nciht genemigt ist und logischerweise auch nciht gezahlt wird.
26.09-30.09 ALG1


Arbeite seit dem 01.10. wieder, das JC wird mir ja auch jetzt für November das ALG2 Zahlen, was dann per zufluss mit dem Gehalt verrechnet wird, bzw nicht weil mein Gehalt erst anfang November kommt.

Wer kann mir jetzt sagen wie da was beim JC mit dem ALG1 dem KRankengeld und dem nachgezahlten gehalt, was auch erst im November kommt wegen Fristen und co, Verrechnet wird.


ich weiß ich kompliziert, aber vllt verstehts ja einer ;)
 

Curt The Cat

Redaktion
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
7.861
Bewertungen
9.858

Moderation Themenüberschrift:

Hallo djchris99,

Ich möchte dir Forenregel 11 in Erinnerung bringen, immer eine aussagekräftige Überschrift für neue Themen zu erstellen.
Ein ganzer Satz oder eine vollständige Frage, die sich auch auf den Inhalt deines Erstpostings, bzw. dein Anliegen bezieht, soviel Zeit sollte sein.
Ergänzend verlinke ich auf Forenregel #11 und den Hinweis der Administration dazu...

Um dein Thema wieder allgemein für weitere Antworten zu öffnen, kannst du rechts oben, über deinem Beitrag, in dem 3 Punkte Menü "Deine Themenüberschrift bearbeiten" wählen und selbige aussagekräftiger gestalten.
Danach informiere bitte hier im verlinkten Forum einen Moderator
dass das Thema wieder geöffnet werden kann.

Wir bitten zukünftig um Beachtung und wünschen dir weiterhin einen angenehmen und hilfreichen Aufenthalt im Forum.

Wir haben Dich ja erst dreimal an einen aussagefähigen Thementitel hingewiesen ...
ALG1, ALG2, Krankengeld und Gerichtsurteil
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
25.435
Bewertungen
28.169
Eigentlich sollte sich die AfA das ALGI für den Nachzahlungszeitraum direkt von deinem Arbeitgeber holen und du bekommst dann entsprechend weniger ausgezahlt (Anspruchsuebergang). Manchmal klappt das nicht. Dann bekommst du von der AfA einen Rueckforderungsbescheid.
 

isso

Elo-User*in
Mitglied seit
2 August 2017
Beiträge
307
Bewertungen
292
Es sind hier eine Reihe Erstattungsansprüche/Anspruchsübergänge untereinander möglich... ALG I beim Arbeitgeber, Krankenkasse beim Arbeiteber, Jobcenter beim ALG I und Krankenkasse.

Sprich wenn nicht direkt beim Arbeitgeber angemeldet wurde lege das Geld erst mal auf die Seite bis jeder seinen Anspruch benannt hat vor allem, wenn das vorher nicht beim Arbeitgeber angemeldet wurde.

Fakt ist, dass dein ALG II Anspruch je nach Höhe der Zahlungen entfallen kann, wenn ein solcher Anspruchsübergang, wie Kerstin schon schrieb entsprechend angemeldet wurde.

Ist dir denn bekannt, dass so etwas angemeldet wurde von irgendeinem der involvierten?
 

djchris99

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Januar 2014
Beiträge
67
Bewertungen
2
Es sind hier eine Reihe Erstattungsansprüche/Anspruchsübergänge untereinander möglich... ALG I beim Arbeitgeber, Krankenkasse beim Arbeiteber, Jobcenter beim ALG I und Krankenkasse.

Sprich wenn nicht direkt beim Arbeitgeber angemeldet wurde lege das Geld erst mal auf die Seite bis jeder seinen Anspruch benannt hat vor allem, wenn das vorher nicht beim Arbeitgeber angemeldet wurde.

Fakt ist, dass dein ALG II Anspruch je nach Höhe der Zahlungen entfallen kann, wenn ein solcher Anspruchsübergang, wie Kerstin schon schrieb entsprechend angemeldet wurde.

Ist dir denn bekannt, dass so etwas angemeldet wurde von irgendeinem der involvierten?
Ich weiß das das JC das beim AG angemeldet hat bzw wollte. So wurde mir das bei Antragstellung gesagt. Ob das Arbeitsamt oder die Krankenkasse da was gemacht haben weiß ich nicht
Beitrag wurde automatisch zusammengeführt:

ALG2 Anspruch hab ich im Prinzip nicht weil mein Gehalt ne Ecke mehr ist wie die alg2 Leistung
 

Kerstin_K

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 Juni 2006
Beiträge
25.435
Bewertungen
28.169
Wenn die Afa den Anspruchsuebergang anmeldet, bekommt man davon normal eine Kopie.

Bei mir hat 2017 der Arbeitgeber alle Schreiben der AfA ignoriert und alles an mich ausgezahlt. Nachdem ich der AfA das mitgeteilt haTte, bkam ich den Rueckforderungsbescheid.
 
Oben Unten