Wie weit geht die Freiheit der Kunst?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.608
Bewertungen
4.277
Prozeß wegen Verdacht auf Beleidigung und fahrlässige Körperverletzung

„Es wäre vollkommen kontraproduktiv, bei einer todernsten Angelegenheit wie Tierversuchen freiwillig Nebenkriegsschauplätze zu eröffnen. Jeder, der auch nur einen Funken Verstand... hat, muß das erkennen“. So hatte sich die beschuldigte Aktionskünstlerin Heike Pauline Grauf, Initiatorin der Straßen- und Aktionstheatergruppe MAULAUF!, in einer Pressemitteilung im Jahr 2006 zum Vorwurf bzw. Verdacht der fahrlässigen Körperverletzung bei einem Aktionstheaterstück gegen Tierversuche an der Universität Würzburg geäußert. Durch den dort verteilten Flyer fühlt sich Unipräsident Axel Haase beleidigt, seine Sekretärin erlitt durch den dramaturgischen Einsatz eines Megaphons laut Gutachten eine "subjektive Hörminderung“.
Nach über einem Jahr ist Grauf nun mit drei anderen Mitwirkenden an der Aktion Angeklagte und steht am 28. Januar um 13.15 Uhr im Amtsgericht Würzburg wegen Verdacht auf Beleidigung und fahrlässige Körperverletzung vor Gericht.

Die Zahlung einer Auflage hatten die MAULAUF!s nach reiflicher Überlegung ausgeschlagen. Sie fühlen sich unschuldig – ja, sehen sich selber als Ankläger, denn nach einhelliger Ansicht aller Tierrechts- und Tierschutzorganisationen verstoßen Tierversuche drastisch gegen den mittlerweile im Grundgesetz verankerten Tierschutz. Da die Mitbeschuldigte...


Weiterlesen...
 
E

ExitUser

Gast
Au jaaa, auch ich habe häufig genug - "subjektive Hör- und Sehminderungen“, wenn ich durch die Medien zappe. Ganz besonders aber auch bei BILD, da bekomme ich sogar subjektive Wahrnehmungsstörungen.

Das sollte ich dann alles mal einklagen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten