wie war das noch mal mit privaten Krankenversicherung?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Syamarasa

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Juli 2013
Beiträge
53
Bewertungen
6
Hallo liebe Forumleute,

vor meiner Hilfebedürftigkeit war ich Selbständig und "andersweitig versichert". Also keine GKV und keine PKV.

Ich überlege jetzt aber in die PKV zu wechseln (kann auch nicht in die GKV, da vor Erwerbslosigkeit Selbständig gewesen)

Nun war ich überzeugt, dass JC nur die Hälfte der Beiträge einer PKV übernimmt. Habe aber jetzt gelesen, dass es doch anders ist. Kann mir jemand was dazu sagen bzw. eigene Erfahrungen berichten? oder eine PKV auch empfehlen?

lg
 
R

Rounddancer

Gast
Hm, guck mal, da kommt doch irgendwas heraus, was mit dem Namen des aktuellen Gesundheitsministers verbunden, auch Selbstständigen ermöglicht, wieder in die GKV zu kommen, aufgelaufene Krankenkassenschulden zu reduzieren, etc.

Auch gibt es im aktuellen Newsletter der Xing-Gruppe Gründer und Selbstständige dazu etwas,- diese Gruppe ist auch Betreiber von gruendungszuschuss.de :: Gründungszuschuss - Klartext zur wichtigsten Gründungsförderung und so weiter. Da gibts ne Menge aktuelle Infos zum Nachlesen.

PKV ist immer auf Dauer die schlechtete, teurere Alternative,- die müssen zwar einen Basistarif anbieten, aber zum höchstmöglichen Beitrag und der schlechteren Leistung als die GKV und die freiwillige GKV.
 

Syamarasa

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Juli 2013
Beiträge
53
Bewertungen
6
Hallo rounddancer,

sorry, ich kann unter deinem LInk nichts zur PKV finden. Kannst du mir einen konkreten Link geben oder andere konkrete Infos, das wäre super! und danke
 

Syamarasa

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
9 Juli 2013
Beiträge
53
Bewertungen
6
Danke ZynHH, der Text besagt aber, dass ich in meinem Fall nicht in die GKV zurück kann. Das weiss ich ja auch. Deswegen würde ich jetzt erstmal vorübergehend in die PKV gehen. Für die Zukunft, wenn ich aus der Bedürftigkeit raus bin, habe ich schon einen Plan wie ich in die GKV wieder reinkomme. Geht aber im Moment nicht.

Meine Frage ist eher ob JC dann tatsächlich den vollen Betrag einer Basis PKV übernimmt? Wer hat Erfahrungen? Kann mir jemand auch eine gute PKV empfehlen?

hass4, genau so etwas habe ich gesucht, danke!

Wenn aber jemand trotzdem eigene Erfahrungen teilt, würde ich mich auch freuen!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten